Kann man einen Heizlüfter in einem Bad aufstellen oder ist das zu gefährlich?

6 Antworten

Ein Heizlüfter hat nichts, aber auch gar nichts in einem Bad zu suchen. Das ist selbst bei modernster Technik viel zu gefährlich!! Es gibt z.B. Heizstrahler die man an die Wand montieren kann. Wir haben einen, der ist oberhalb der Tür an die Wand montiert, ist dadurch total aus dem Gefahrenbereich raus. Und wenn man den zum Duschen oder Baden mal ne halbe Stunde anläßt, um nicht zu erfrieren, ist das auch bezahlbar. So irrsinnig viel Strom kosten die heutigen Geräte auch nicht mehr.

Es gibt bestimmt Heizlüfter, die für das Bad geeignet sind. Was mich allerdings abschrecken würde ist, daß sie extrem viel Strom verbrauchen und daher sehr teuer werden.

Du solltest ihn nicht gerade auf den Rand der Badewanne stellen oder in die Duschkabine hängen - ansonsten sind keine Probleme zu erwarten.

Probleme mit Feuchtigkeit im Bad mit Dachfenster

Hallo zusammen,

ich habe folgende Frage. Mitte des Jahres habe ich eine Eigentumswohnung gekauft. Die Wohung ist in einem 3 Familienhaus Bj. 2004. Bisher hatte ich wirklich keinerlei Probleme nur seit es etwas kälter wurde habe ich im Bad etwas Stress mit Feuchtigkeit und ich kümmere mich da lieber gleich drum, damit ich nicht später irgendwann mal Schimmebefall habe. Ich bekomme die Luftfeuchtigkeit im Bad sehr sehr selten und wenn dann nur kurzzeitig unter 55%, selbst wenn ich 4 mal am Tag lüfte (Was an Arbeitstagen sehr schwer ist). Im Bad befindet sich ein Velux Fenster mit Kunststoffrahmen. Ca. ab der Mitte dieses Fensters beginnt unterhalb die Heizung, welche ich konstant auf mindestens 20 Grad habe. (Digitaler Thermostat). Ich habe nun das Problem, dass sich in den unteren und oberen Ecken des Dachfensters ständig Kondensat bildet (Auf dem Rahmen und der Scheibe). Auf der Linken Seite bildet sich unterhalb des Rahmens auch oft Feuchtigkeit. Ich lüfte nach dem Duschen immer ca. 20 Minuten, wenn ich von der Arbeit komme ca 15-20 Minuten und bevor ich ins Bett gehe nochmal ca 15-20 Minuten. Am Wochenende zusätzlich noch zur Mittagszeit. Wenn es Regnet mache ich das Fenster auf die Lüftungsstellung uns reiße im Raum gegenüber die Balkontür ganz auf um einen Durchzug zu erzeugen. Der Feuchtigkeit werde ich trotz aller bemühungen nicht Herr. Ich habe auch noch einen kleinen Luftentfeuchter von UHU im Bad stehen, der bringt aber nicht wirklich viel. Langsam erreiche ich den Punkt der kompletten Ratlosigkeit. Har jemand Erfahrungen mit diesem oder ähnlichen Problemen? Im Anhang habe ich noch ein Bild um das ganze zu verdeutlichen.

Liebe Grüße

Marius

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?