Kann man einen Handyvertrag abschließen und dann die Rufnummer von einer Prepaidkarte mitnehmen?

5 Antworten

Guten Morgen clanculum,

wenn du deine Mobilfunknummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen möchtest, musst du diese bei deinem aktuellen Anbieter kündigen und dann bei deinem neuen Anbieter eine Portierung dieser Rufnummer beauftragen. In der Regel kannst du das angeben, wenn du deinen Tarif auswählst.

Ob eine nachträgliche Portierung möglich ist, also du buchst erst eine andere Handynummer und lässt diese dann auf deine eigentliche abändern, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Hallo clanculum,

ja, das ist möglich.

Du kannst deine Rufnummer immer zum Ende des Vertragsverhältnisses, oder auch aus einem laufenden Vertragsverhältnis heraus portieren.

Du kannst also einen Mobilfunkvertrag abschließen und entweder direkt beim Abschluss die Portierung beauftragen, oder nachträglich.

Wichtig: Die Prepaid-Rufnummer muss freigegeben werden. In der Regel findest du Vordrucke für die Verzichtserklärung bei deinem neuen Anbieter. Noch einfacher ist es, die Rufnummer durch einen Anruf bei der Hotline freigeben zu lassen. Beachte auch, dass die Portierung in der Regel kostenpflichtig ist und du die Gebühr, die dein Anbieter erhebt, vor Beantragung der Portierung auf deinem Guthabenkonto haben musst.

Wenn die Nummer dann portiert wird, behältst du deine Prepaid-Karte und kannst diese mit einer neuen Nummer weiternutzen.

Bei weiteren Fragen zum Vorgang, gern in den Kommentaren stellen.:)

Viele Grüße, Dörte

Du kannst deine Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen. Kostet je nach Anbieter 25 oder 30 Euro. Die beiden genannten Anbieter sind unterschiedliche Marken des selben Anbieters (Freenet), aber eine Portierung sollte möglich sein.

Verzichtserklärung gleich Kündigung

werde zu Congstar wechseln und Rufnummer mitnehmen.

Frage reicht Verzichtserklärung? oder auch noch eine Kündigung schreiben????

...zur Frage

Handyvertrag wechseln. Telekom zu o2 bitte helfen?

Guten Abend,

Ich würde gerne meinen jetzigen Vertrag bei Telekom kündigen und einen neuen bei o2 abschließen ( inkl neues Smartphone). Meinen Telekom Vertrag darf ich jetzt kündigen, aber soweit ist was gibt es eine Frist von 3 Monaten (Auf 24 Monate Laufzeit) d.h das der Vertrag Februar abläuft und ich das nicht mehr zahlen muss. Meine Frage ist allerdings darf ich jetzt direkt nach dem sie Kündigung bestätigt wurde trotz dem das mein alter Vertrag bei Telekom nicht abgelaufen ist, einen neuen bei o2 abschließen und meine Rufnummer mitnehmen?

...zur Frage

Zweiten Handyvertrag parallel abschließen?!

Seit ca. einem Jahr habe ich über mobilcom-debitel einen Hanyvertrag laufen. Könnte ich bzw, darf man bei dem selben Anbieter, wenn nicht sogar bei einem anderen Anbieter einen 2. Handyvertrag abschließen?

...zur Frage

Neue Handynummer, bleiben meine iMessage Nachrichten erhalten?

Ich muss einen neuen Handyvertrag abschließen, leider kann ich da meine Handynummer nicht mitnehmen. Ich möchte aber weiterhin auf dem neuen Handy meine alten Nachrichten im iMessager haben. Bleiben die mir erhalten, trotz neuer Rufnummer, oder sind die dann alle weg???

...zur Frage

Rufnummermitnahme von Mobilcom debitel bei alditalk?

Ich möchte meine Rufnummer von Mobilcom debitel mit zu Aldi Talk nehmen.
Jetzt kann ich bei Aldi Talk bei dem Formular bei „aktueller Mobilfunkanbieter“ nur „Debitel“ oder „Mobilcom“ wählen?
Es gibt kein Mobilcom-debitel, welches nehm ich jetzt?

...zur Frage

Eeigene Nummer Unbekannt Android?

Also bei meinem S7 Edge ist die Rufnummer in den Einstellungen und anderer Apps Unbeckannt. Ich habe Mobilcom Debitel was über O2 leuft. Kann man die Rufnummer anzeigen lassen? Siehe Screenshot

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?