Kann man einen h-balken direkt in die Erde legen oder rostet der dann?

2 Antworten

Hallo Aratlos,

zum einen kommt es auf das Material und zum zweiten auf die Stärke des Trägers an,

ist beides hochwertig, bzw. stark genug, wird es Dich bestimmt überleben!

https://www.google.com/search?q=h-tr%C3%A4ger+stahl&client=firefox-b-ab&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiL_6jMgojdAhVH3KQKHcheDDsQ_AUICygC&biw=1280&bih=567

Norina

Ja. Wobei, wie stark der rostet, wird auch sehr stark von der Bodenbeschaffenheit und -Verhältnissen abhängen.

1

Klar rostet er.

Ja, Klar rostet der.. er ist ja sowieso schon rostig. Ich hab die Frage falsch gestellt. Ist das ein Problem? Rostet der in absehbarer Zeit weg? Ider ist das Metall si dick, das es 100 Jahre dauert?

0

Ich denke das dauert an

0

Bett, Rahmenkonstruktion, Balken schief - kann das sein?

Hi, ich bin Handerks-Laie. Ich baue gerade ein Bett. Ich habe mir im Holzfachhandel Konstruktionsvollholz (8cm stark, 16cm hoch, 192cm bzw 189cm lang) organisiert. Ich habe alle Beschläge angeschraubt (habe ich bei einem 1. Bettrahmen schon genau so gemacht), alles zusammengesteckt und bin verzweifelt, weil an einer Stelle der Beschlag nicht passte bzw. der Balken unten anlag und auf der anderen Seite 2cm Luft zum Balken waren.

Also habe ich alles wieder abgestchraubt und die Balken einfach auf dem Boden versucht zur viereckigen Rahmenkonstruktion zu legen. Genau das gleiche Phänomen: 3 Ecken passen, bei der 4. liegt der Balken unten an und oben klafft eine große Lücke.

Kann das sein das ich mich irgendwie vertue? Ist meine Vermutung richtig, dass ich die Balken eigentlich auf der Erde zu einem Viereck zusammenlegen können muss, so dass es wenigstens einigermaßen passt? Ich habe die Balken aufeinander und nebeneinander gelegt, konnte aber keine signifikanten Abweichungen (schräg gesägt oder so) erkennn .... Bevor ich morgen in den Markt fahre und mich beschwere, hätte ich gerne eure Meinung.... Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?