kann man einen fallschirmsprung ohne fallschirm überleben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Aber, ein Fallschirmsprung ohne Fallschirm ist doch gar kein Fallschirmsprung . 

Ja, kann man. Ist bereits das ein oder andere mal vorgekommen, wenn halt der Fallschirm eine Fehlfunktion hatte etc. 

Die entsprechenden Zeitungsartikel ließen sich mit ein wenig Google-FU sicher finden. Ich bin nur zu faul. 

Sicher nicht, bestes Beispiel ist der tödliche Absturz von Jürgen Möllemann.

Hat jemand versucht. Aber er hat eben unten (am Boden) ein riesiges Auffangnetz platziert. Aber in deinen meisten Fällen bist du tot.

Neulich hatte es doch ein Ami gemacht. Allerdings war da an der Erde ein riesiges Netz gespannt, um ihn aufzufangen. 

Das kommt auf die Höhe an. Ein Fallschirmsprung ohne Fallschirm ist ein Sprung. Und wenn du z.B. von der untersten Treppenstufe springst, überlebst du das zu 100%.

ne man kann sich das genick brechen

0
@ismartiy

Na gut, die Überlenschance ist 99,9%. Immer noch ermutigend.

1

Dann ist es aber kein Fallschirmsprung mehr, wenn er ohne Fallschirm springt.

Ein Fallschirmsprung ohne Fallschirm ist kein Fallschirmsprung, sondern ein Sprung.

Den Rest erledigt die Schwerkraft.

Denke nicht, aber gab vor ein paar Jahren mal einen Fall, dass einer überlebt hat. Die waren bei RTL - findest du vll noch im Netz

Ja, kann man. Aber das ist sehr selten. Manchmal landen die Leute dann in einem Baum. Aber auch da verletzen sich die Leute ganz schwer.

 Bei Domian rief mal jemand an, der sich bei einem Fallschirmsprung den kompletten Unterleib weggerissen hat. Ich glaube, die Sendung hieß irgendwie Rund um den Po oder so. Gibt es bei YouTube.

Was möchtest Du wissen?