Kann man einen Erwachsenen mit Fieber alleine lassen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Fieber messen wäre angebracht, dann wüßtest du ob der eine Erkältung oder tatsächlich eine Grippe hat. Aber wenn er heute morgen schon halluziniert hat, dann hört es sich eher nach einer Grippe an und da helfen auch keine Paracetamol. Da müssen eigentlich Antibiotika her, aber eben nur wenn das Fieber um die 40° herum oder höher ist. Wenn das Fieber drunter ist, könnt ihr es mit kalten Wadenwickel versuchen, um das Fieber herunter zu bekommen. Und viel Schlaf, ausreichend Flüssigkeit, Vitamin C und mindestens 1 Woche im Bett bleiben. Das ist bei einer Grippe so, früher sollte man sich nicht unter die Leute trauen, dann kann man so etwas nur verschleppen oder andere mit anstecken!!!

Falls du nicht sein Fieber messen kannst, würd ich den Notarzt rufen bzw. die Ärzte die Hausbesuche machen, denn er scheint ja nicht mal ansprechbar zu sein, was kein gutes Zeichen ist.

wenn alles nichts bringt, mußt Du einen Arzt anrufen, wenn er schon halluziniert ist damit nicht zu spaßen. Du kannst ihn erst mal feuchte Wadenwickel machen. auf jeden Fall solltest Du ihn beobachten und entsprechend handeln

ja kannst du. Er ist wahrscheinlich nur müde vom Fieber und wenn er wach wird, soll er die Paracetamol nehmen und viiiiiiel trinken.

Was möchtest Du wissen?