Kann man einen epileptischen Anfall kriegen wenn man Lachgas konsumiert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo. Von Lachgas kriegt man keine epileptischen Anfälle. Dann hättets du nicht gemerkt, dass du gegen die Wand gestoßen bist und dann gegen eine anderen. Das kommt vom Gas. Bei Epi, kipt man Bewusstlos um und sher schnell. nicht geltend sondern mit einem Knall und Wucht, dass man sich schwer verletzen kann. Danach wenn der Anfall vorbei ist, fällt man in den Terminalschlaf und ist nicht erweckbar. Man steht also nicht gleich wieder auf. Man hat Muskelkater, Kopfschmerzen, ist müde, gantig, will seine Ruhe haben für den Tag. Und mehrere, die überlebt man ohne Narkose nicht. Das ist ein Status -Epileptikus der Lebensgefährlich ist. Wer soetwas erlebt kommt sofort auf die Intensivstation und wird in Narkose gelegt, damit keine Hirnschäden bekommt. Mna hofft zumindets daruaf, dnen viele sind nach einem Status geistig so durch einander, dass sich das auch nicht wieder regeneriert oder nur sehr langsam durch viele Logopädischen Therapien. Aber geistig wird das nie wieder ganz hergestellt. Vom Gas kann man eine kurze Sauerstoffreduzierung bekommen die das Hirn auch shcädigen kann, wenn man Gas zu oft konsumiert. Und von der Reduzierung des Sauerstoffes, kann man nicht mehr richtig reagieren und hat sich nicht unter Kontrolle, deshalb fällt man um.Zittern kann man auch davon. VW

mir ist mal sowas ähnliches passiert aber da stand meine freundin neben miir also ich weiss von mir nurnoch das ich gerade dastand und aufeinmal lieg ich auf dem boden und ich hatte keeine ahnung wie ich da hin gekommen bin und meine freundin hat mir dann erzählt das ich da stand und aufeinmal angefangen hab ganz stark zu zittern dann nach hinten auf einen tisch gefallen bin und dann nach vorne auf den boden dann da weitergezittert hab und dann iwie wieder wach war... :D also ich weiss aber au nich was das war.. :/

hast du Lachgas konsumiert?

0

Ich wollte mal aufs Klo und bin 5min vor dem Schrank stehen geblieben (2m vom Klo entfernt) Lachgas hat ja ne ähnliche Wirkung wie alkohol und ich glaube es ist ok :D

Wie wirkt Lachgas als "Droge"?

Hey,

Wie wirkt denn Lachgas, wenn man es inhaliert?

Ich habe nicht vor es auszuprobieren, aber ich habe schon einiges darüber gelesen und ich verstehe es ehrlich gesagt nicht...

----------------------- Kleine Nebeninfo... wens interessiert :D ----------------------------------------

Ich habe einmal (so dumm wie ich war) einmal 0,08g Spice (Bonzai Winter Boost) geraucht und ich habe es sowas von bereut, als ich dann nach einem extremen 1-Stündigen !Horrortrip! in der Intensivstation lag...

1 Stunde lang bewusstlos im Delirium auf dem Boden gelegen (nach dem es mich hingelegt haben muss) und mich selbst (EXTREM REAL) ersticken gesehen... Dann erstmal 2 Monate lang mit den psychischen Folgen leben müssen (habe bis heute noch etwas Angst vor dem Einschlafen...)

Gut ich weis... so dumm, alleine eine "Droge" (und dann noch Spice) auszuprobieren ist schon extrem dumm... Aber naja... Jugendlicher Leichtsinn... (oder doch Dummheit?)


Jetzt aber zurück zum Thema...

Wenn man Lachgas inhaliert... wird die echte Umgebung dann total "ausgeblendet" und man ist sozusagen auf einem extrem kurzen "Trip" oder wie kann man das beschreiben?

Ist man während man auf Lachgas ist handlungsfähig und kann relativ klar denken?

Sind auf Lachgas auch Horrortrips möglich und kann man davon abhängig werden?

Was sind die Gefahren von Lachgas als Rauschmittel?

Hat schon irgendwer Erfahrungen damit und kann berichten, wie die Wirkung ausgefallen ist?

Wie gesagt... das hier soll NIEMANDEM zum oder Missbrauch von Arzneimitteln auffordern...

Grüße Nexiru

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?