Kann man einen Betrag unter 2 € mit Rotgeld bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wo hast du denn diese blöde Bezeichnung "Rotgeld" her? Ich kenne sie nur unter der Bezeichnung Kupfergeld aufgrund ihrer Kupferummantelung.

Wenn du diesen Einkauf überwiegend in 5 Cent Münzen tätigst kann niemand etwas dagegen einwenden. Jedoch ist niemand verpflichtet mehr als 50 Münzen je Zahlung anzunehmen.

§ 3 Abs. 1 Münzgesetz:

"Niemand ist verpflichtet, deutsche Euro-Gedenkmünzen im Betrag von mehr als 200 Euro bei einer einzelnen Zahlung anzunehmen. Erfolgt eine einzelne Zahlung sowohl in Euro-Münzen als auch in deutschen Euro-Gedenkmünzen, ist niemand verpflichtet, mehr als 50 Münzen anzunehmen; dies gilt auch dann, wenn der Gesamtbetrag 200 Euro unterschreitet."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Freuen sich da meist sogar drüber, weil sie das Kupfer meist beim wechseln mit rausgeben müssen. Zumindest fragen sie immer danach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon, dass das möglich ist. Ist ja nur ein kleiner Betrag, das werden sie dir kaum verweigern können. Hier bei uns in der Bäckerei freuen sie sich sogar drüber, weil da wohl chronischer Kleingeldmangel herrscht :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metodrino
18.11.2015, 20:28

Bei kleineren Läden welche nicht durch einen Geldentsorger entsorgt und beliefert werden müssen halt meist selber zur Bank um Rollengeld einzutauschen. Bedeutet also Aufwand ;)

Große Ketten haben dafür entsprechende Dienste. Da ist es also nichtso "aufwendig" neues WG in die Fil. zu bekommen.

Verweigerung ist ab 50 Münzen zulässig.

1

Alles was 50 Münzen übersteigt kann abgelehnt werden.

IdR sind aber die wenigsten Kassierer wirklich pingelig - außer es entsteht eine lange Schlage oder du bist der 5 Kunde dieser Art.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld ist Geld. Wenn du nicht damit bezahlen könntest, würde es nicht existieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metodrino
18.11.2015, 20:22

Eben nicht. Wenn er mit 200x 1 Cent Münzen ankommt darf er(zu gutem Recht) abgelehnt werden.

0
Kommentar von AppleTea
18.11.2015, 20:28

aber nur weil die Zählerei aufhalten würde.. einen anderen Grund das abzulehnen, sehe ich nicht

0
Kommentar von AppleTea
18.11.2015, 20:52

deshalb macht es für mich aber trotdem nicht mehr Sinn.

0

Klar geht das, die gucken vlt bisschen doof aber kannst du machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld ist letztendlich Geld und es ist nirgends vorgeschrieben mit welchem Geld man zu bezahlen hat, sofern es kein Falsch Geld ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metodrino
18.11.2015, 20:18

Falsch! Es gibt sehr wohl Begrenzungen in der Menge die angenommen werden müssen.

0

Wenn der Kassierer kulant ist wieso nicht ? :D

Aber vorher besser an der Kasse fragen. Sonst stehst du da an der Kasse und bekommst nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?