Kann man einen Aushilfsjob Telefonisch kündigen(Arbeitsvertrag noch nicht bekommen)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch wenn es keinen schriftlichen Arbeitsvertrag gibt, gilt der § 623 BGB,der da lautet: Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform;die elektronische Form ist ausgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenzing42
28.12.2015, 11:26

Es freut mich, wenn ich dir helfen konnte - und danke für den Stern.

0

Auch wenn du den Vertrag noch nicht erhalten hast, habt ihr schonmal eine Vereinbarung getroffen. Das heißt Kündigungsfrist und Co. Wahrscheinlich wird er aber kein Problem haben, dich etwas kurzfristiger gehen zu lassen.

Am Telefon geht sowas allerdings gar nicht. Geh an, rede mit ihm und spreche ab wie das mit den restlichen Zahlungen, etc. aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kündigung muss schriftlich erfolgen. Egal, ob die Einstellung mündlich erfolgt ist. Und an Kündigungsfrist denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chillkroete1994
16.12.2015, 15:45

Muss ein Mündlicher Arbeitsvertrag nicht nach einem Monat arbeit spätestens Schriftlich festgehalten werden mit Unterschrift beider Partein?

0

Was möchtest Du wissen?