Kann man einen Anwalt wechseln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weißt Du, dass Du scheint`s einen Wald- und Wiesen-Anwalt beauftragt hast, anstatt eines Fachanwaltes für Verkehrsrecht, mußt Du Dir schon selber zuschreiben.

Wechseln kannst Du Deinen Anwalt jederzeit, allerdings wirst Du dann wahrscheinlich die Mehrkosten selbst tragen müssen.

Die Entsorgung irgendwelcher Wrackteile, muß der Unfallgegener bzw. die gegnerische Versicherung in Auftrag geben, da Du sonst in Vorkasse gehen müsstest. Also tritt Deinem Anwalt in den Hintern.

Inwieweit hast Du durch diesen Schaden Verdienstausfall?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GHS2912
07.07.2016, 23:15

Naja es ist ein Fachanwalt für Verkehrsrecht...nur leider sind dort mehrere Anwälte und ich habe wohl die falsche erwischt. 

Wir haben einen Verdienstausfall für 2 Tage eine verdienstausfallbescheinigung über knapp 200 Euro .

Mehrkosten was würde das heißen, im Klartext? 

0

aber sicher, der Alte will aber auch sein Geld haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?