Kann man einen 7.5 V Netzgerätstecker an ein Gerät stecken, dass nur für 6 V ausgelegt ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das könnte auf Dauer Deine Babykamera zerstören, muss aber nicht sein. Garantieren kann das aber niemand. Auch die Polung ist wichtig. Ist die bei beiden Geräten gleich? Ich gehe jetzt einfach einmal davon aus, dass es sich um Gleichspannungsnetzteile handelt. Du kannst relativ günstig im Fachgeschäft oder bei Conrad ein Universalnetzteil mit einstellbarer Spannung und Polung kaufen. Achte nur darauf, dass es die Einstellung 6 V hat, die Polung entsprechend änderbar ist und mindestens soviel Strom liefert, wie das alte Netzteil. Mehr ist nicht schlimm. Natürlich sollte auch ein passender Stecker vorhanden sein.

eigenlich gibt es 3 möglichkeiten:

1.) es funktioniert. das ist die warscheinlichste variante.

2.) die kammera geht in die grütze, das ist relativ unwarscheinlich

3.) das netzteil macht die biege. das passiert aber nur dann wenn es zu wenig leistung hat (mA)

lg,  anna

Wenn alles passt, würd ich es machen, sind nur 1,5 Volt mehr.

Wenn der Unterschied größer ist, dann könnt ich mir vorstellen, dass das Gerät erhitzt wird und so überhitzen könnte.

7,5 V sind um 25% mehr als 6 V.  Ob das die Kamera verträgt bezweifle ich.

ob man das "kann" hängt von der Ausführung der Stecker und Buchsen ab, das scheint laut deiner Beschreibung zu passen.

Ob das auch funktioniert hängt davon ab, ob auch die Polarität stimmt und wenn die Kamera ihre eigene Spannungsregelung hat. Das zu Beurteilen ist weder aus der Distanz, noch mit bloßen "Hinsehen" aus der Nähe zu beurteilen und es bleiben die 3 Möglichkeite wie sie @Peppie85 schon aufgelistet hat.

Rein technisch gesehen entsprechen 7,5Volt einer Überspannung von 25% und liegt so außerhalb der üblicherweise tolerierten 10%. Den Kamerahersteller kann man jedenfalls nicht zur Verantwortung ziehen, wenn man die Kamera damit zerschießt!

Im schlimmsten Fall geht der Babykamera entgültig defekt. Im besten Fall hat die Kamera kein einziges Problem damit, aber das weiss man ja nicht mit Sicherheit, Garantie hast du da nicht.

Kaufe dir einen Netzstecker für 6 Volt, und achte dabei drauf ob die alte für Wechselspannung oder Gleichspeannung war und dass er ungefähr gleiche Strom leiferen kann (oder etwas mehr das ist nicht schlimm). So teuer sind diese Netzgeräte nicht, schau evt mal bei conrad.de

 

.

Das einfachste ist, in die Plusleitung zwei Silliziumdioden, hintereinander, den Kathodenring zum Gerät zeigend, einlöten, denn daran fallen dann 1,4 Volt ab und dann ginge es.

Was möchtest Du wissen?