Kann man einem Familienmitglied das z.b 5 Generationen vor einem lebte stark ähneln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die DNA ist risig und hat viele viele ja wirklich sehr viele Kombinationsmöglichkeiten. Sadas man selbst nach 10 000 Jahren noch einem Vorfahren ähnlich ein kann. Wenn einmal ein Asiate in deinem Stammbaum eingeheiratet hat un Kinder hatte ist es Möglich das du als direkter Nachfahre dem Asiatischen Profil sehr ähneln kannst...

MFG Mintman

Deine Augen haben wahrscheinlich die typisch asiatischen epikantische Falten neben der Nase, nicht am Lid (schon garnicht am Lied) und viele Neugeborene haben dichtes schwarzes Haar, oft auch am Körper, das aber kurz nach der Geburt ausfällt, insofern nix Abnormales. Auch die Bräune ist häufig und - eben - der klassische braune Schrumpfkopf. Aber das ist kein Rassenhinweis. Kommt ihr aus der ehemaligen DDR? Dann könnte doch Deine Uroma mal in Berlin einen vietnamesischen Studenten oder einen GI aus Hawaii geliebt haben, das wäre ein Tip. Wenn's Dich wirklich interessiert, könntest Du mal eine Gen-Analyse machen lassen, kostet aber, dann kannst Du ein Paar Äste Deines Stammbaums kennenlernen. Aber, wem nützt's was? Freu' Dich des Lebens, Lara!

Was möchtest Du wissen?