kann man einem alki die wohnung kündigen der sie fast abfackelt?

6 Antworten

Klar.

Aber wahrscheinlich brauchst einen anderen kündigungsgrund. Kündige ihm doch einfach auf eigenbedarf mit der angemessenen kündigungsfrist. Ob nun wirklich eigenbedarf herrscht oder nicht kann dir doch keiner nachweisen. Brauchst ja nicht fristlos kündigen, sonst geht dieser wahrscheinlich absichtlich nicht. Und er muss ja auch ein wenig zeit haben um etwas neues zu suchen und einen umzug zu organisieren. Aber kuck dass du ihn so schnell wie möglich rauskriegst. 

Wegen dem grund den du genannt hast, wirds eher schwierig und langwierig, denn dafür müsste erstmal begutachtet werden ob er wirklich eine gefahr für sich und andere darstellt, und ein einziger vorfall reicht dafür nicht. Zudem müssten das erstmal ärzte und psychologen offiziell begutachten, und wie man sowas zwangsweise in die wege leitet wäre eine gute frage...er wird es mit sicherheit nicht freiwillig auf bitten des vermieters machen. 

Ich hatte früher eine alte dame in der wohnung nebenan, diese war auch völlig dement und bildete sich sachen ein die gar nicht passiert waren, wäre alles zu lange um es niederzuschreiben...jedenfalls, sie steckte auch schon einige male dinge in brand, versehentlich...erst jahre später als sie mal wieder ihren schlüssel verlegte und sich die türe von einem schlüsseldienst öffnen ließ, und dann nachts die polizei rief und behauptete jemand hätte ihre türe gewaltsam geöffnet und wäre dort eingedrungen und hätte ihr schloss getauscht...sie käme nicht aus der wohnung raus, kam die polizei, und sie reagierte überhaupt nicht, machte keinen mucks, die polizei ließ die türe wieder vom schlüsseldienst öffnen und sie saß in die leere starrend auf dem bett völlig aggressiv weshalb die polizei in ihre wohnung käme...sie wusste wohl nicht mehr dass sie selbst die polizei gerufen hatte...erst dann wurde sie in einem betreuten wohnen untergebracht. Ich habe ihr einmal aus freundlichkeit einen müllbeutel runtergebracht zu den mülltonnen. Am tag darauf bildete sich ein, ich wäre eine nichte von ihr und müsse mehr bei ihr putzen, ich wollte in meine wohnung, sie attackierte mich mit einem messer (ich war zu der zeit auch noch schwanger) und sie verletzte mich an der hand. Ich konnte die klinge mit der hand abhalten, besser die hand als der bauch. Strafanzeige gemacht, und sofort polizei gerufen, anzeige wurde fallen gelassen. Also wirklich raus kriegt man die wohl nicht. Und in meinem fall war es wesentlich krasser. 

Klar kann man Kündigen,  auf Eigenbedarf, wegen unzumutbarer Zustände in der Wohnung. Grund wird dir Schon einfallen.

>Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

wer entscheidet das er alkoholiker ist ?  du kannst das nicht entscheiden.

nur weil du ihn ein paar mal besoffen gesehen hast und der eine vorfall da war, da wirst du nicht weit kommen.

Rauchmelder piept alle 3 Minuten

Naben!

Ich brauch bitte mal eure Meinung, wenn vor eurer Wohnungstüre im Treppenhaus ein Rauchmelder tagelang alle 3 Minuten piepen würde. Ist das für euch erträglich, Lärmbelästigung oder wie empfindet ihr das? Ich muss dazu sagen, dass innerhalb der Wohnung keine Türen sind, die man schliessen kann um das Gepiepse "auszusperren". Die Mieter haben keinerlei Info über diese Feuermelder und Vermieter kümmert sich nicht.

Danke für eure Meinungen. Grüßle Majon.

...zur Frage

Wohnung kündigen? Was muss ich beachten?,?

Also ich möchte gerne unsere Wohnung kündigen. Wir haben bereits eine neue Wohnung in die wir ab März einziehen werden. Meine Frage ist nun: Was muss ich beim Schreiben einer Kündigung beachten? Muss ich auch den Grund angeben oder reicht beispielsweise „Hiermit kündige ich fristgemäß die Wohnung bis zum 28.2.2018“ ?

...zur Frage

außerordentliche Kündigung bei nicht beheben der angemahnten Mängel zulässig ?

Wir haben ein Problem mit unserem Vermieter, haben sämtliche Mängel ( Schimmel, Heizung funktioniert nur manchmal, Fenster undicht, fehlende rauchmelder und Noch einiges anderes) schon selber schriftlich angemahnt. Leider ohne jede Reaktion. Wir haben einen Anwalt eingeschaltet, der ihn nochmals angeschrieben hat, auch mit dem Hinweis, dass wir bei nichtbehebung der Mängel von einer außerordentlichen Kündigung Gebrauch machen. Er hat daraufhin lediglich die rauchmelder gebracht und an der Heizung neue Thermostate anbringen lassen, was jedoch an der Heizleistung nichts ändert. Dazu kommt, dass wir eine 4 Monate alte Tochter haben, die unweigerlich den Schimmel und dem durchs Treppenhaus, durch die undichte Wohnungstüre, reinziehenden Rauch der unter uns wohnenden ausgesetzt ist. Die lüften ihre Wohnung ins Treppenhaus, das Zieht so in unsere Wohnung, dass teilweise unsere Klamotten den Geruch annehmen !!!Unsere Anwältin ist leider im Urlaub, so dass wir einfach mal hier fragen, können wir tatsächlich auf Grund der nichtbehebung außerordentlich, z.b. Zum 15.5 kündigen ? Miete gemindert haben wir in Absprache mit der Anwältin natürlich auch schon. 

...zur Frage

Kann mein Vermieter mir kündigen, wenn er zufällig mit den Schornsteinfeger in meine Wohnung kommt und diese nicht aufgeräumt ist?

Meine Wohnung ist nicht schimmlig, aber manchmal aus Zeitgründen nicht so gut aufgeräumt. Kann der Vermieter mich als Messie bezeichnen und mir dann kündigen? Muss ich ihn überhaupt auch reinlassen, wenn der Schornsteinfeger kommt?

...zur Frage

Wer zahlt entstandene Kosten bei einer Hausdurchsuchung?

Ich habe mich vor gut einem Jahr von meiner Exfreundin getrennt. Angeblich hätte ich beim Auszug wichtige Dokumente mitgenommen, was aber gelogen ist. Mich erreichte ein Anhörungsbogen, welchen ich genervt von der gesamten Situation beiläufig mit "Ich habe keine Papiere entwendet, und verweigere im Weiteren die Aussage, erstatte aber Strafanzeige und Strafantrag gegen meine Ex wegen falscher Verdächtigung" beantwortete. Nun, ein knappes Jahr später wurde meine Wohnung durchsucht. Beamte und Ordnungsamt waren in meiner Wohnung und haben alles auf den Kopf gestellt. Zudem wurde mit einem Schlüsseldienst meine Wohnung aufgebrochen. In meiner Wohnung war eine Schließanlange verbaut, sodaß es nur einen Schlüssel für Haus- und Wohnungstüre gab. Der Schlüsseldienst hat nach dem Aufbruch aber ein 08-15-Schloss eingesetzt. Nun möchte mein Vermieter regress. Seit über einem Jahr wird nun gegen mich emittelt und EMails an den Staatsanwalt, wer denn nun die Kosten übernimmt bleiben unbeantwortet. Einen Anwalt kann ich mir nicht leisten.

Wer zahlt das zerstörte Schloss? Habe ich ein Recht das das Ermittlungsverfahren eingestellt wird nach einer gewissen Zeit? Kann ich meine Ex auf die Summer der entstandenen Schäden in regress nehmen?

Danke vorab!

...zur Frage

Hauskauf - bisherige Mieter kündigen? Möchten Ferienwohnungen daraus machen!?

Hallo Leute bräuchte mal euren Rat:

Wir möchten ein Haus kaufen: unser Haus vorne daran angebaut Haus mit 3-4 Wohnungen - davon 2 viele Jahre vermietet, allerdings zählen die sehr wenig warmmiete! Die andere Teil müsste erst mal noch ausgebaut / fertiggestellt werden.

Wir möchten eigentlich Monteurs/ferienwohnungen daraus machen - ist bei uns sehr gefragt und bringt einiges mehr Geld ein als Vermietung.

Das Objekt ist super in einem tollen Zustand und der Preis ist auch ok!

Was würdet ihr tun:

Mieter gleich kündigen? Dass kann aber ewig dauern bis die dann raus müssen (ein bekannter ist gerade vor Gericht - dauert schon 2 Jahre)

Mieter erst mal drin lassen? Die alte Frau ist hald irgendwie so aufdringlich... Und der Typ trinkt (haben bei der Besichtigung Korn und einiges anderes auf dem Tisch gesehen & auch gerochen) und raucht in der Wohnung... Wenn der mal besoffen alles abfackelt?!

Bzw wäre das ein Grund den Preis zu drücken? Wir wollten das Haus ja eigentlich leer!?

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?