Kann man eine Zweijährige eine Woche bei den Großeltern lassen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was für ein Quatsch von den sogenannten Freunden. Solche Äußerungen würde ich gar nicht ernst nehmen. Das Kind kennt die Großeltern, fühlt sich dort wohl, die Großeltern kümmern sich um das Kind, es ist da gut aufgehoben. Wo also liegt das Problem? Macht das so, und geniesst die Tage zu zweit.

Wenn ich das machen könnte würde ich es tun. Es tut Ecuh als Paar gut und dem Kind auch. Denn dann hata uch das Kind mal eine Woche Urlaub von den Eltern. Vieleicht mal versuchen wies geht wenn Eure Tochter mal für 2-3 Tage bei Oma und Opa ist. Dann seht Ihr ja wies geht. Aber ich denke so wie sich das lest da gibt es kein Problem. Geniesst Euren Urlaub

Wir haben das auch schon gemacht und es hat super geklappt. Wenn dein kind die Grosseltern doch kennt und die auch lust da drauf haben mach dir nicht so viele gedanken. Bucht die reise und ab gehts. ist doch auch super für die beziehung mal wieder etwas ganz alleine zu machen. lass dir kein schlechtes gewissen machen - kritische bemerkungen gibt es immer.

Seh ich wie regenmacher, aber noch ein Aspekt in die Runde schmeisse, tut den Eltern sicher auch gut, sich mal wieder als Paar und nicht nur als Eltern zu erleben. Vielleicht probiert ihr es erst mal nur ein verlängertes Wochenende, denn nicht nur der Zwerg muss es verkraften, sondern auch die Eltern (häufig das größere Problem) grins. Lieben Gruß Lotusblume

Was soll denn daran verantwortungslos sein? Natürlich könnt ihr die Kleine bedenkenlos zu Oma und Opa geben, vorrausgesetzt sie macht es 1 Woche mit! Aber da seh ich keine Probleme! Wenn die Möglichkeit dafür da ist, solltet ihr sie auch nutzen, denn euch tut es auch mal gut, nur für euch zwei die Zeit zu genießen...Viel Spaß und Erholung im Urlaub ;-)))

Ich finde es in Ordnung solange es dein Kind will, denn das ist jawohl die wichtigste Person. Wenn deine Kleine sich freut finde ich es absolut in Ordnung.

Auf jeden Fall. Das tut der Kleinen gut, von Oma und Opa nach Strich und Faden verwöhnt zu werden. Und für die Großeltern ist es eine wunderbare Abwechslung. (Hier spricht ein Opa mit leider schon Enkelkindern im Teenageralter)

Was interessiert da die Meinung von sogenannten Freunden? Fragt Eure Kleine, und wenn die gerne möchte, dann ist das völlig in Ordnung.

Als ich während meiner Schwangerschaft wegen Frühgeburtsgefahr im Krankenhaus war, hat meine Tochter mehrere Wochen bei meinen Eltern gelebt.

Das hat super geklappt, und allen sehr gut gefallen.

Meine Tochter war damals gut anderthalb Jahre alt.

0

oh mann,gib die kleine ab und mach dir ein paar schöne tage mit deinem mann,das kind ist doch versorgt,was wäre denn wenn du mal in die klinik müsstest,kannst das kind dann auch nicht mitnehmen,was wäre wenn du noch 1 kind bekommst,mußt du dann eine hausgeburt machen damit dein kind nicht bei oma u opa bleiben muß.....wenn du erholt aus dem urlaub kommst und es dir gut geht ,dann wie heißt das sprichwort....geht es der mutter gut geht es auch dem kind gut!!!!!!!!!!!!!!!!!

Unsere Enkelin ist jeden Monat eine Woche bei uns.Wo soll da das Problem sein?Wir geniessen es Alle!

Stimmt :-)))

0

Was möchtest Du wissen?