Kann man eine Wundschutzcreme auch für das Gesicht nehmen?

3 Antworten

Vorsicht dabei wenn du sie auf die Lippen oder in den Mund bekommst. Zinkoxid ist hochtoxisch, schon in kleineren Mengen. Da kann man richtig krank werden. Nur im Gesicht, kein Problem.

  1. unabhängig davon was ich oder jemand anderes hier antwortet: Zur Sicherheit die Anwendungshinweise gemäß Verpackungsbeilage/Beipackzettel bitte vorrangig beachten.

  2. Wundschutzcreme die außer höherem Fettgehalt als Wirkstoff lediglich Zink enthält kannst du durchaus auch für die Gesichtspartie verwenden. Sind Duftstoffe/ätherische Öle zusätzlich drin sollte man ggf. die Augenpartie großzügig aussparen. Eine Wundschutzcreme bei Akne wäre das wohl eher kontraproduktiv. Denn zwar heilen Rötungen/Entzündungen dadurch besser ab, doch die Poren der Haut werden durch die sehr fetthaltige Creme leicht verstopft was zur Pickelbildung beiträgt.

Fazit: Ich rate eher davon ab.

Nein,nicht die Wundschutzcreme fürs gesicht nehmen. Die Haut gut reinigen und eine verdünnte Zinksalbe nehmen,die verstopft die Poren nicht so und wirkt entzündungshemmend . Es gibt spezielle gegen Pickel.( Curazink von Stada)

Was möchtest Du wissen?