Kann man eine Wohnung kaufen und dann verkaufen bevor man sie abbezahlt hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo SonoPazzo,

wenn Du Dir eine Wohnung kaufst und hierfür eine Finanzierung abschließt, kannst Du die Wohnung grundsätzlich zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder verkaufen.

Dein Darlehen wird dann durch den Verkaufserlös abgelöst. Allerdings ist dabei zu beachten, dass Deine Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung von Dir verlangen darf, wenn Du die Finanzierung innerhalb der Sollzinsbindung vorzeitig zurückführst.

Genauere Informationen dazu findest Du hier: http://www.interhyp.de/bauen-kaufen/tipps-zur-finanzierung/vorzeitige-kuendigung.html

Lass Dich am besten hierzu von Deiner Bank beraten.

Viele Grüße

Melissa von der Interhyp AG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die Wohnung nicht bezahlt ist und die Eigentumsübertragung im Grundbuch erfolgt ist, dürfte das wohl nicht zulässig sein. Bis dahin ist der Verkäufer noch Eigentümer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man eine Immobilie verkaufen bevor diese abbezahlt ist. Allerdings muss dann die Ablösung des Kredites für die Immobilie sofort erfolgen, d.h. die sog." Grundschuld", also die Summe die im Grundbuch eingetragen ist, muss dann "sofort" bezahlt werden an den Gläubiger (i.d.R. die Bank). 

Dies ist kein Problem, sofern die Verkaufssumme höher ist als die Grundschuld. Falls dies nicht der Fall ist, muss "aus eigener Tasche" die Differenz bezahlt werden bzw. werden können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn keine Grundschuld eingetragen ist, dann ohne Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SonoPazzo 27.11.2016, 22:11

Was heißt schuld?

0
SonoPazzo 27.11.2016, 22:11

grundschuld *

0
AnglerAut 27.11.2016, 22:26
@SonoPazzo

Grundschuld heißt, dass du mit der Wohnung für den Kredit haftest, dass im Grundbuch darüber ein Eintrag besteht.

0

Was möchtest Du wissen?