Kann man eine Wohnung ersitzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mit welcher Begründung sollte das möglich sein?

Eine Mitwohnung hat einen Besitzer, der diese Wohnung vermietet, es ist also sein Eigentum. Dieses Recht kannst du ihm mit nichts in der Welt verwehren.

Wegerecht ist Verkehrsrecht und nicht mit deinem Ansinnen zu vergleichen.

Nein, ersitzen lassen sich gem. BGB nur bewegliche Sachen. Du hättest eine theoretische Chance, wenn der aktuelle Mietvertag bereits vor dem 1.1.1900 geschlossen worden wäre.

Das wird schwierig, weil du dann nachweisen musst, dass der bisherige Besitzer die Immobilie mindetens 30 Jahre lang unrechtmäßig besessen hat. Das ist aber bei Wohnobjekten nahezu ausgeschlossen, zumal bei Mietobjekten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ersitzung#Immobilien

Was möchtest Du wissen?