Kann man eine Waschmaschine liegend betreiben?

5 Antworten

Ich würde jetzt mal sagen, das die Trommel eines Frontaders so fixiert ist, das sie in der hängenden Richtung nach unten verbleibt.

Legst du diese dann auf den Rücken, dann greift die Fixierung nicht mehr. Die Trommel wird sich vielleicht drehen, aber nicht ruhig ungleichmäßig.

ich denke, das das ganze im Dauerbetrieb nicht lange halten wird. (Is´aber nur meine Meinung, wenn man darüber etwas nachdenkt.)

Geht das Ihrer Meinung nach gar nicht, oder nur nicht dauerhaft? Die Maschine soll sich immer nur für 30 Sekunden drehen und dann hat sie wieder Ruhe... Ich habe noch nie eine Waschmaschine von innen gesehen, daher weiß ich nicht, wie sie verbaut ist und kann da nicht wirklich "drüber nachdenken".

0
@Schosch0705

Die Dauer wird keine Rolle spielen. Es wird sich früher oder später der Keilriemen, der den Motor mit der Trommerl verbindet und in drehung versetzt, den Geist aufgeben.

Wenn du gandwerklich schaffst die Trommel, mit Rollen als Stützen abzufangen, dann könnte das funktionieren.

Ich würde mindesten drei Rollen so anbringen, das die Trommel dann aufliegen kann und nicht weiter nach unten verrutscht. (Wenn sie liegt.)

Is´aber nur eine Kopfidee. Wie das in der Praxis aussieht, kann ich leider nicht sagen. )

Was hast du eigentlich vor, mit deiner liegenden Waschmaschine?

0

Hallo  Schosch0705

Das funktioniert nicht weil die Keilriemenscheibe dann auf der Rückwand aufliegt

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Danke für Ihre Antwort. Ich möchte mir eine Schleuder bauen, die oben offen ist. Haben Sie irgendeine Idee, wie ich das bewerkstelligen könnte? In Amerika haben sie häufig die Toplader, die sich um die vertikale Achse drehen. Hier gibt es scheinbar nur welche, die sich um die horizontale Achse drehen.

0
@Schosch0705

Da gibt es keine Möglichkeit, diese Maschinen sind ganz anders aufgebaut. Früher gab es solche Schleudern, die man von oben füllte.

0

Geht nicht. Die Trommel in deiner Maschiene ist aufgehängt und mit Gegengewichten beschwert. Wenn du sie legst greift der Antriebsriemen nicht mehr richtig. Beim schleudern würde die Maschiene durch den ganzen Raum wandern und sich selbst zerlegen!

Hallo

solche Waschmaschinen kann man kaufen, sind die Standardtypen in denn USA, haben denn meist eine "Zentralspindel" in der Trommel.

Nein,

die Waschtrommel ist mit Federn und Dämpfern nach oben aufgehängt.
Auch mit dem Wasser-Stand würde es nicht gehen.

Eine andere Stellung ist nicht vorgesehen.

Aber das wäre mal eine Marktlücke.

L.G.

Hansi

Wasserstand wäre kein Problem, da sie dann ohne Wasser betrieben werden würde. Sie soll sich quasi nur drehen. Geht das Ihrer Meinung nach gar nicht, oder nur nicht dauerhaft? Die Maschine soll sich immer nur für 30 Sekunden drehen und dann hat sie wieder Ruhe....

1
@Schosch0705

Hallo,

nur als Schleuder mit so 1000U/Min.?

Wird ohne grundsätzliche Umbauten auch nicht funktionieren.

Hansi

1
@Kerner

Vielen Dank, Hansi!
Ja genau, eigentlich möchte ich sie zur Schleuder umbauen. Kannst du mir einen Hinweis geben, welche "grundsätzlichen Umbauten" das sein müssten?

1
@Schosch0705

NEE!

Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.

Wenn du die Funktion verstanden hast und eine Werkstatt zum Schweißen hast.

Hansi

1

Was möchtest Du wissen?