kann man eine Versicherung zum Rücktrittsrecht zwingen - Beitragszahlung!

5 Antworten

Solange keine Beitragserhöhung erfolgt, habt ihr kein außerordentliches Kündigungsrecht.

Mit Nichtzahlung entfällt allenfalls die Leistungsverpflichtung des Versicherers im Schadensfall, die Forderung der Beitragszahlung aus Vertragserfüllung bleibt hiervon unberührt und kann mit kostenpflichtigem Mahnbescheid erzwungen werden!

Euch bleibt nur eine ordentiche, fristgerechte Kündigung.

HTH

G imager761

Quatsch, einfach Quatsch

0

also

  1. wiederrufsrecht haste 2wochen nach zugang der police....

  2. Nichtzahlung kann schufa einträge zur folge haben, oder einen negativen verweis in der Datenbank der Versicherer...was es erschwert ndere verträge abzuschlißen da viele acuh nach sowas fragen...davon abgesehn gibt es genug gesellschaften die die beiträge dan einklagen^^

  3. es is abhänig welche versciherung du hast und wie sie zustande gekommen sind...dan liegt u.U. ne mehrfachversicherung vor etc...da gibt es beseitigungsmöglichkeiten!

einfach ma mit der versicherung telefonieren^^

Hängt von der Versicherung ab. Da du aber einen wirksamen Vertrag geschlossen hast, kann die Versicherung auf Zahlung des Beitrags bestehen. In der heutigen Zeit werden auch vermehrt Inkassobüros mit Eintreibung der Beiträge beauftragt.

Kannst du evtl. noch vom Vertrag zurücktreten. Das geht 14 Tage lang nach Erhalt der Police. Oder du klärst das ganze mit der Versicherung und erklärst denen den Sachverhalt.

Was hat die erste Versicherung den falsch gemacht?

die erste Versicherung ist nicht in der Lage gewesen uns aus dem Vetrag zu entlassen bzw. der Mitarbeiter hat geschludert. Die 2. Versicherung trifft hierbei keine Schuld, da sie das Okay der ersten Versicherung bereits hatte. Bis heute ist jedoch keine korrekte Kündigung bei uns eingegangen. So haben wir nun 2

0
@luder1000

Wenn du nachweisen kannst, dass die Kündigung fristgerecht einging (und natürlich Kündigungsmöglichkeit bestand) ist das eigentlich nicht euer Problem!

Wenn es so ist besteh auf die Aufhebung des ersten Vertrages.

0

Was möchtest Du wissen?