Kann man eine verletzte Katze auch in ein Krankenhaus bringen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

und der nächste kommt dann mit einem pferd

tier ist tier und mensch ist mensch .... so sollte man das dann auch mit den jeweiligen kliniken sehen.

schliesslich bringe ich einen menschen, nur weil ich nicht weiss, wo das nächste kh ist, zum veterinär in eine tierklinik...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Undsonstso
08.06.2011, 14:05

muss heissen: " , nicht zum veterinär in....."

0

Schwierig! Aber in der Zeitung muesste eigentlich schon drin stehen, welcher Tierarzt Notdienst hat bzw. wo eine Klinik ist. Wenn dir daran liegt, dann mach dich doch mal schlau was es so in der Gegend gibt. Ich weiss nur nicht wie es mit dem Bezahlen ist. Die machen ja nix fuer umsonst, d.h. du wirst auch auf den Kosten sitzenbleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die werden Dir nicht helfen. Das Krankenhauspersonal wird Dich vermutlich nicht mal mit der Katze rein lassen, wegen der strengen Hygienevorschriften. Meist in den Lokalen Zeitungen oder in den gelben Seiten findet sich immer ein Notdienst habener Tierarzt, der sich um das Tier kümmern wird. Übrigens, für Tiere, die Du Draußen findest brauchst Du keine Tierarztkosten entrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Powerbass
07.06.2011, 14:49

Wo steht das in den STGB das ich die kosten nicht übernehmen muss?

0

Was soll das bringen? Du darfst mit dem Tier ja nicht rein. Am besten wäre es wohl, jem mit Internetzugang anzurufen, der mal schauen soll, wo der nächste Tierarzt oder das nächste Tierheim ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein helfen Sie nicht.

Du kannst versuchen die Nummer eines Tiernotdienstes herauszubekommen. Viele Tierärzte sind auch nach Praxisschluss erreibar, dort kann man Dir weiterhelfen.

Viele Medikamente dürfen bei Tieren auch gar nicht eingesetzt werden, da sie für Tiere tödlich sein können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein normales Krankenhaus: nein. Entweder Tierklinik, Polizei anrufen oder Feuerwehr anrufen; die helfen weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es schnell gehen muss: Feuerwehr anrufen, die können Dir ganz schnell die beste Hilfe nennen. Also entweder den Notdienst habenden Tierarzt oder die nächste Tierklinik. Bei den Kosten kann es Dir passieren, dass Du in Vorleistung gehen musst, dann aber die Gemeinde dafür aufkommt, du es also erstattet bekommst. Wird der Halter ermittelt, natürlich der Halter. Bei Wildtieren drücken die Tierärzte meist ein Auge zu und man muss nichts bezahlen. Aber nicht alle sind so nett, daher vorher fragen:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise hat immer ein tierarzt notdienst, das kannst du, wenn du ein handy dabeihast, normalerweise bei der auskunft nachfragen, dann kannst du die katze zu dem tierarzt bringen, der dann notdienst hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Tiere dürfen wegen der Parasiten und Keime, die sie haben können nicht in ein Krankenhaus. Aber es gibt auch einen tierärztlichen Notdienst für alle Fälle (steht in der Zeitung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass die das dann machen würden. Aber du könntest eventuell im Krankenhaus nach Tipps fragen, wie man die Katze versorgt bis die nächste Tierklinik wieder öffnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke im Krankenhaus kann man der Katze auch nicht helfen,weil man dort auf Menschen spezialisiert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?