Kann man eine Steuererklärung nochmal neu abgeben, nach dem man schon den Bescheid bekommen hat?

4 Antworten

Nein, neu machen kann man die nicht, aber eine Berichtigung kann man beim Finanzamt einreichen. Sprich vorher mit dem Finanzbeamten darüber. Ich hatte auch mal etwas vergessen einzusetzen und konnte es ohne weiteres nachreichen. Dann bekam ich später einen berichtigten Bescheid und eine kleine Rückzahlung.

Selbstverständlich, wenn du die abgegebene Erklärung für "nichtig" deklarierst, so als hättes du die Erklärung nie eingereicht. Meist wir aber eine berichtigte Steuererklärung eingereicht, in der nur der nichtige Teil, durch die Berichtigung ersetzt werden soll. Meist soll damit auch die rechtzeitige Abgabe gewahrt bleiben. Letztlich soll nach einer selbst festgestellten Unrichtigkeit, die vom Steuerpflichtigen nach Abgabe seiner Erklärung erst festgestellt wird, die Möglichkeit gegeben sein, unwahre Angaben durch wahre Angaben, straffrei zu belassen.

Nach Erhalt des Einkommensteuerbescheides hat man 4 Wochen Zeit für "Korrekturen" und "Vergessenes".

Kann ich den Steuerbescheid jetzt doch wieder anfechten?

Hallo,

ich habe meine Steuererklärung für 2015 bereits vor über ein Jahr vergessen. Dabei habe ich vergessen etwas wichtiges geltend zu machen.

Nun hat das Finanzamt mir ein neuen Bescheid für 2015 zukommen lassen, da eine Veräußerung aus dem Jahr 2015 die teilweise Steuerpflichtig war auch bekannt wurde. Deswegen muss ich jetzt Nachzahlungen vornehmen. Eigentlich habe ich ja nach 4 Wochen nach dem Erhalt des Steuerbescheids nur noch schwer die Möglichkeit vergessene Sachen Geltend zu machen. Ist das jetzt anders? Kann ich also gegen Punkte angehen, die das Finanzamt in dem Bescheid nicht korrigiert hat?

...zur Frage

Steuererklärung falsch abgegeben, was nun?

Hallo, ich bin letztes Jahr im November umgezogen (innerhalb Niedersachsen). Als ich meine Steuererklärung gemacht habe, sagt meine Tant ich müsse zwei machen. Eine für Jan. bis Okt. für das Finanzamt am alten Wohnarzt und von Nov. + Dez. für das Finanzamt am neuen Wohnort. Gesagt getan....

Nun habe ich schon bescheid vom neuen Finanzamt bekommen und mich gewundert warum das alte so lange braucht. Habe beides jeweils im April abgegeben...

Jetzt habe ich heute gelesen das ich nur eine Steuererklärung hätte abgeben müssen, bei meinem aktuellen Finanzamt.

Was kann ich denn nun machen? Oder hab ich einfach Pech gehabt`?

...zur Frage

Steurerklärung: Lohnsteuerbescheinigungen zurück bekommen aber kein Steuerbescheid?

Hey leute,

hab vor ca. einem Monat meine Steuererklärung abgegeben, jetzt hab ich meine beigefügten Lohntseuerbescheinigungen zurück gesendet bekommen aber es lag kein Steuerbescheid oder sonstiges dabei.

Hab ich was falsch gemacht, bekomm ich jetzt kein Geld? Eigentlich müsste das Finanzamt doch bei irgendwelchen Unklarheiten mich kontaktieren oder?

...zur Frage

Wie viele Jahre kann das Finanzamt meine Steuererklärung nachfordern?

Ich habe eine generelle Frage zur Handhabung der Steuererklärung. Mal angenommen, ich habe zwei Jahre lang vergessen, meine Steuererklärung abzugeben:

Wie viele Jahre kann das Finanzamt meine Steuererklärung nachfordern und wie viele Jahre bin ich dazu verpflichtet, diese eben nachzureichen?

...zur Frage

Welche Konsequenzen drohen, wenn Rentner und Pensionäre keine Steuererklärung einreichen?

Welche Konsequenzen drohen, wenn Rentner und Pensionäre keine Steuererklärung einreichen? Meine Großeltern haben sich schon lange nicht mehr mit ihrer Steuererklärung auseinandergesetzt.

...zur Frage

Steuerbescheid erhalten: Ist die Zahlung an das Finanzamt auch in Raten möglich?

Mein Steuerberater hat meine Steuererklärung fertig und mich vorgewarnt, dass ich aller Voraussicht nach eine Zahlung an das Finanzamt leisten muss. Super.

Da ich das Geld gerade nicht so flüssig habe, würde ich es gerne in Raten zahlen, sofern das möglich ist.

Ist das generell möglich oder muss ich mir etwas Anderes einfallen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?