Kann man eine Standuhr mit der Post versenden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Per DHL ist es Sperrgutversand möglich ,das kostet Paketgebühr (9,90 €) + 20 € Zuschlag. Du musst das Paket zur Post bringen , leider ist es für eine Abholung zu groß (lang). Bei Hermes habe ich auf der Homepage gesehen , dass du für diese Größe (bis 185 cm ) mit Abholung 31,10 € bezahlen musst,solch große Pakete werden von Hermes wohl immer abgeholt.Wichtig ist , dass du das gute Stück sehr gut verpackst , sonst gibt es nachher ein Puzzle mit gefühlten 1000 Teilen ;-).

Hallo,

Es kommt auf die Größe der Standuhr an. Es muss auch berücksichtigt werden, dass beim Ab/Aufbau der Uhr nichts kaputt geht.

Mit der Post werden sogar ganze Motorblöcke verschickt...natürlich sind die versandkosten enorm.....Standuhr ist daher kein Problem.DPD, UPS, Feedex bei denen geht das natürlich auch.

man kann alles mit der post verschicken,man muß es nur bezahlen,ansonsten frage mal dpd,ups gls usw nach

Hermes ist wesentlich kostengünstiger.

Was möchtest Du wissen?