Kann man eine Schmerz Fetisch haben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das gibt es. Ich kannte auch mal so einen.

Der fand es toll, wenn ich mit Highheels auf seiner Brust gestanden bin.

Ich glaube, es gibt nichts was es nicht gibt.

LG.

Jeder Fetisch ist  anders von daher

Ballbusting: Habe Angst mich zu outen! Würdet ihr deshalb euren Freund verlassen?

Also hey erstmal :)

ich bin mittlerweile auch schon relativ lange bei gutefrage und mag dieses Forum echt. Deshalb stelle ich jetzt eine sehr sehr persönliche Frage und hoffe ich bekomm gescheite und viele Antworten. :)

Also ich sage es gleich mal heraus! Ich bin 19 Jahre alt und stehe total auf "ballbusting". Ich bin wirklich verrückt danach! Wer nicht weis, was es ist, kann es googeln. Aber ja es ist ganz kurz gesagt, dass eine Frau den Mann an seinen Eier quält und ihn bisschen mit seinen Eier ärgert haha und eben beide daran Spaß und Erregung empfinden! 

Und jetzt habe ich eben die Angst, dass ich mal irgendwann eine Freundin habe und wenn ich ihr echt vertraue, ihr das gestehe, dass ich diesen Fetish habe und sie mich verlassen würde deshalb... Das ist mal die erste Frage an die Frauen: Würdet ihr euren Partner verlassen, wenn er euch im Vertrauen gesteht, dass er "ballbusting" liebt? 🙄🤔

Meine zweite Frage wäre: Ich habe ballbusting eigentlich noch nie wirklich erlebt oder ausleben dürfen. Also habe ich auch keine Ahnung, wie viel Schmerzen ich wirklich aushalten kann und wie sehr empfindlich meine Eier echt sind! Meine zweite Frage an die Frauen hier... und ich verspreche euch, das ist kein Angeben oder Trollen - aber meine Eier sind wirklich wirklich sehr sehr groß, also ehrlich. Habe noch nie wirklich jemanden gesehen, der größere hatte. 

Deshalb denke ich, dass die Dinger auch einiges aushalten sollten, wegen der Größe! Aber denkt ihr, ihr würdet an und für sich mich mit einem Tritt auf die Knie gehen lassen können? Mich würde es echt interessieren, wenn eine Frau damit Erfahrung hat und es vielleicht bei mir einschätzen kann!

Danke im Voraus und wie gesagt, bitte nur gescheite Antworten. Und bitte verurteilt mich nicht! Danke!

...zur Frage

Rohe Eier trinkeeen?

Sind rohe eier schlecht für den Körper bzw. Magen?

...zur Frage

Was kann ich machen gegen Eier bluten ich habe einen Ball in die Eier bekommen und das tut er total weh und blutet?

Ich habe ein richtig krassen Lederfußball gestern in die Eier bekommen und meine Eier Gluten ist das normal dass du total weh was soll ich machen?

...zur Frage

Fraß der Oviraptor Eier?

Erstmal ich weiß das die Eier die man bei dem Oviraptor Skelett Gefunden Hatt seine Eigenen waren. Aber Könnte es nicht sein das er Trozdem Eier Gegessen Hatt viele Heutige Tiere wie Eierschlangen Essen auch Eier. Also Könnte der Oviraptor Eier Gegessen haben.

...zur Frage

In die Hoden treten und Kinder bekommen?

Hallo,

Ich (weiblich) habe mich letztens mit einer Freundin unterhalten, es ging um die empfindlichste Stelle beim Mann, die Eier. Irgendwie kamen wir dann auch auf das Thema Kinder bekommen. Sie kam dann ganz von selbst damit, das ein Kind zu bekommen schlimmer sei, als ein Tritt in die Eier. Dem kann ich als Frau jedoch nicht ganz zustimmen. Eine Frau weiß nicht wie es ist, einen Tritt in die Weichteile zu bekommen, also kann sie doch nicht nur an ihrem eigenen Schmerz ausmachen, das es schmerzhafter als das andere ist. Aber es ist auch oft bei Männer so, das sie meinen der Tritt sei schmerzhafter, jedoch haben die doch auch nie ein Kind zur Welt gebracht. Wie kann sich das eine Geschlecht so sicher sein, dass das andere nicht solche Schmerzen empfindet wie das andere Geschlecht?

Das gleiche ist auch, das ich mal von jemanden einen Bericht gelesen habe, der behauptete das er den Beiweis hätte wieso ein Tritt in die Weichteile schlimmer sei. Eine Frau kommt oft nach ein bis zwei Jahren an und will noch ein Kind haben. Ein Mann jedoch, will nach ein bis zwei Jahren ja keinen neuen tritt in die Eier bekommen. Nach seiner Rechnung soll das der Beweis sein. Aber mal ehrlich, das eine kann man nicht mit dem anderen vergleichen!!! Die Frau empfindet den Schmerz bei einer Geburt als etwas gutes, weil dadurch ein neues Leben erschaffen wird. Jedoch bleibt der Schmerz, trotzdem schmerz und sie kann ihn nur überwinden, weil sie weiß das er für etwas gut ist. Das heißt aber nicht das ein Tritt in die Eier schmerzhafter ist? Es sind doch zwei ganz verschiedene Sachen die man nicht miteinander vergleichen kann. Den einen Schmerz kann man nicht mit dem anderen vergleichen und doch tun das so viele.

Kann mir jemand sagen warum? Ich finde einfach keine Antwort darauf, denn es ist einfach nur dumm.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?