Kann man eine Schere schärfen, indem man Schmirgelpapier damit schneidet?

5 Antworten

Völliger Unsinn ! Eine Schere schneidet, weil sie schert. Das bedeutet, es werden zwei Schneiden die in einem bestimmten winkel zueinander stehen aneinander gedrückt und der Punkt an dem sie sich mit einer definierten Kraft berühren nennt man den "Scherpunkt". Das ist nur eine sehr kleine Fläche und wenn dort Steinchen ( im Fall von Schleifpapier sogar Korund, nach Diamant das zweit härtetste Mineral) zermahlen werden, ist die Schere hinüber. Das kann man feststellen, wenn man einmal mit dem Fingernagel über die Schneiden der Schere rutscht. Sie muss völlig glatt (wenn es eine Papapierschere ist. Bei Haarscheren ist das anders)sein und sich Scharf anfühlen. Bei stumpfen Scheren hilft nur eines: Fachmännisch nachschärfen. Frohen Schnitt !!

Ich würde das nicht machen. Scheren zu schleifen ist schwieriger als Messer schleifen. Wenn du den Winkel nicht richtig schleifst, schneidet die Schere nicht mehr.

Ob es mit Schmirgelpapier geht weiß ich nicht, aber versuch`s mal mit Alufolie. Wenn meine Scheren und Messer stumpf sind nehme ich Alufolie ( bei den Messern zerknülle ich die Folie ) und zerschneide sie in kleine Stückchen, hilft immer, hält zwar nicht lange aber Alufolie hat man immer zu Hause.

Was möchtest Du wissen?