Kann man eine Radarfalle Täuschen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, aber was hilft ist Systembedingt!

Die festinstallierten mit Induktionsschleife im Boden kann man nicht austricksen, das sind sozusagen Metalldetektoren. Und das sind die meisten, aber gerade die stehen ja in den "spezial" Datenbanken von Navis drin.

Die Mobilen kann man tatsächlich täuschen. Wird gelasert, dann konnte man einen "Laserschild" benutzen, ein Gerät, das Infrarotblitze aussendet so dass die Anlage nicht mehr sagen konnte ob das Empfangene Licht ein "Echo" ist oder ein Fremdblitz ist. Die Laserpistolen der Polizei senden drei Pulse aus und messen die Zeit die vergeht bis das Licht zurück kommt. Damit messen die drei Abstände und aus der Abstandsänderung über die Zeit rechnen die die Geschwindigkeit aus. Drei deswegen um Messfehler zu erkennen. Ist da nur ein Blitz drin der den gemessenen ABstang stark verkürzt, erscheint das Auto z.B. mal 50m, dann 3m und wieder 50,2m weit weg, das System kann also die Geschwindigkeit nicht mit Sicherheit sagen, sagt aber, dass es gezielt gestört wurde. Dann wird man angehalten und das Fahrzeug durchsucht. Auch wenn die ANlage unsichtbares Licht erzeugt handelt es sich nach dem Gesetz um eine illegale Zusatzbeleuchtung die nicht eingetragen ist.

Ähnlich sieht es mit dem "echten" RADAR aus. Hier werden Mikrowellen ausgesendet die auf das Fahrzeug treffen und zurück geworfen werden. Die Geschwindigkeit des Fahrzeuges erzeugt einen Dopplereffekt, die zurückkommenden Mikrowellen haben eine höhere Frequenz, die Frequenzdifferenz ist proportional zur Geschwindigkeit. Hier kann ein Empfänger die Sendefrequenz des Polizeiradars erkennen und sofort eine ähnliche Frequenz mit hoher Leistung abschicken. Damit kann man dann eine viel höhere Geschwindigkeit (> 200 km/h) vortäuschen die völlig unrealistisch ist. Nur das wird wiederum ebenfalls erkannt, nicht zuletzt wegen der ungewöhnlich hohen Leistung des Empfangssignals. Auch hier wird man dann auf jeden Fall angehalten und der illegale Sender gefunden. Niemand darf diese Frequenzen legal benutzen, da stehen hohe Strafen drauf. Man braucht eine Lizenz und wer eine hat weiß, dass der die Frequenz nicht benutzen darf und verliert seine Lizenz wenn er es doch macht.

WalLuchs 17.03.2014, 21:53

Danke, dass du fast schon als einiger meine Frage richtig verstanden hast! Nun hab ich aber eine Insider Frage. ^^ Woher hast du dieses spezielle Wissen über die Laser Pistolen und Radar Fallen? So etwas kommt doch nicht von ungefähr, oder ? ^^

0
Commodore64 18.03.2014, 12:22
@WalLuchs

Abstände und Geschwindigkeiten zu messen ist kein Geheimnis, auch in der Industrie wird das genau so gemacht, vor allem z.B. bei selbstfahrenden Gabelstaplern die mit ähnlichen Sensoren prüfen wo sie sind, wie sie sich bewegen und ob Hindernisse sich in ihren Weg befinden oder sich dort rein bewegen. Auch sind die Grundlagen bei allen anderen Anwendungen die ähnlich sind gleich. Ob man per RADAR ein Flugzeug anpielt oder ein Auto ist technisch gesehen das selbe. Und gerade hier ist es wichtig Störmaßnahmen von Feinden zu erkennen bzw. selber die anlage vom Feind zu stören.

Mehr wissen habe ich dadurch, dass ich für eine Firma gearbeitet hatte die Baugruppen für Radarfallen zusammen setzten. Daher das wissen über die Funktion der stationären Radarfallen.

Mobile "Radarfallen" werden ja auch zivil genutzt, für Sportveranstaltungen zum Beispiel - aber eben auch in der Industrie.

1

Geht nicht gut ist.

Die einzige Möglichkeit wäre, wenn du eine Milliarden schnelle Firma besitzen würdest und genug Geld hättest bzw. die Firma genug Geld hätte um die Glaubwürdigkeit der Radarfallen zu bezweifeln.

(So machte es STRABAG SE es vor paar Monaten in der Schweiz, mit Erfolg)

nurromanus 15.12.2013, 22:00

Hast Du einen link dazu?

0

Es gibt einen Speziallack für Kennzeichen, der das Licht vom Blitzer zurückwirft und ihn Blendet. Auf dem Schild sieht man dann nur noch Weis. Ist jedoch Illegal und fällt unter die Straftat der Urkundenfälschung.

HorstWN 20.12.2013, 21:00

klappt nicht mehr da ein Polarisationsfilter eingesetzt wird

0

Das wird nicht funktionieren...wird inzwischen alles erkannt...leider :D

Nein, klappt nicht mehr da ein Polarisationsfilter eingesetzt wird

Nein gibts nicht..Dieser unten erwähnte Lack funktioniert mit den neuen Methoden und Radarfall net mehr. Auch wenn ich nicht gern auf diese Kindersendung zitiere, hat Galileo mal einen Beitrag gemacht, schau dir den doch mal an:D Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen

Was möchtest Du wissen?