Kann man eine Person anzeigen, weil diese einen Zuspamt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn es sich um Stalking handelt, dann kannst du sie schon anzeigen. Ist sie denn noch Redebereit, oder will sie dir einfach schaden? Wenns sie mit sich noch reden lässt, dann mach ihr klar das sie dich nervt und du dich belästigt fühlst. Auch wenn du das schon mehrmals gesagt hast so fruchtet es ja nicht wie man sieht. Dann gehe nicht ans Telefon, wenn die Nummer unterdrückt wurde bzw. wenn du die Nummer nicht kennst. Denn jedes abheben freut sie. Habt ihr alles geklärt, nach dem Beziehungsende? Denn das schlimmste ist, wenn etwas unausgesprochen blieb und der andere nichts mehr davon wissen will, dann ist man verzweifelt und macht so einen Mist wie Stalking.

§§ 238 oder 240 könnten in Betracht kommen.

Zivilrechtlch besteht ein Unterlassungsanspruch.

Was soll die Polizei da machen und welche Ordnungswidrigkeit oder welchen Straftatbestand wirfst ihr denn vor?

Ich würde ihr jetzt ein ganz förmliches Einwurfeinschreiben mit Unterlassungsaufforderung zustellen lassen und sie darauf hinweisen, dass von nun an jeder ihrer Anrufe aufgezeichnet wird, sie bei Verstoß die Kosten deines nötigen Rufnummernwechsels in Rechnung gestellt bekommt und dann auch eine Verfügung gegen sie beim Amtsgericht beantragt wird.

Kopie der Unterlassungsaufforderung, sowie Sendungsnummer der Post und Ausdruck der Trackingliste der Sendung abheften.

Ist irgendwie wie Stalken, also wenn es dir auf die nerven geht und du dich damit bedroht fühlst, dann ist das eben nicht gut und nimmt dir deine Freiheit ^^

Eine Trillerpfeife soll da schon Wundergewirkt haben ; - )

Moin.

Versuche es doch mal auf diese Weise: Leite die E-Mail´s einfach an: me@rescam.org weiter. Hab ich schon paar mal gemacht! Seitdem hab ich Ruhe vor den Spammern!

Würde ihr noch einmal mit einer Anzeige drohen und wenns micht hilft sie tatsächlich Anzeigen 😁 Hast schon Recht damit.

Was möchtest Du wissen?