Kann man eine LED einfach an einen Akku hängen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

eher parallel, sonst hast du zu viel Verlust am Vorwiderstand. Wenn du sie zusammenhängst aufpassen dass sie gleich voll sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohne einen vorwiderstand würde zu viel strom durch die LED fließen. entweder begrenzt man diesen mit einem vorwiderstand oder besser: mit einer Konstantstromregelung. google mal nach LM 317

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexius199
15.10.2012, 14:18

Was ist der Vorteil eines Konstantstromreglers im vergleich zu einem Widerstand?

0

Ohne Vorwiderstand fließt ein Kurzschlussstrom -> bye bye LED

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bujin
15.10.2012, 11:23

Guck dir am besten die Kennlinie an, die muss auf jeden Fall mit dabei sein! Anhand der kannst du deinen Vorwiderstand bestimmen (R = Steigung einer Geraden von Spannung zu Strom) http://goo.gl/jxjkt (R = U / I)

0

Am besten mit einem Vorwiederstand, nur 10 Ohm kommen mir echt zu wenig vor. Nehme lieber einen Konstantstromregler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexius199
15.10.2012, 14:17

Wo gibt es einen passenden Konstatntstromregler? Regelt der Spannung und Widerstand? Ich würde das relative klein benötigen (2x2cm) da er in eine Taschenlampe eingebaut wird.

0

wenn die spannung stimmt - ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?