Kann man eine Kündigung bekommen, wenn man den Chef auf einer Betriebsfeier 'angeheitert' beleidigt

13 Antworten

ja, wer den Chef beleidigt (also eine Straftat begeht) kann fristlos gekündigt werden. Und daß sie angeheitert war, ist ja ihre eigene Schuld. Am besten sucht sie von sich aus mal das Gespräch mit dem Chef und versucht das zu klären.

zunächst mal, für eine firstlose Kündigung reicht das nicht aus. Es sei denn, dass die Beleidigung so schwerwiegend war, dass es für eueren Chef unzumutbar ist das Arbeitsverhältnis weiter aufrecht zu erhalten. (So im Allgemeinen die Arbeitsrichter) Deiner Kollegin rate ich sich für ihre Äußerung zu entschuldigen. Wenn ihre Kritik (Tachles) gerechtfertig war sollte ihr zusammen halte und sie unterstützen. Ist es ein vernünftiger Chef, kann er mit kunstruktiver Kritik umgehen.

meine natürlich konstruktiv

0

Es koennte sein,aber ein Gespraech unter vier Augen,eine ordentliche Entschuldigung bei geschlossener Tuer,koennte vieles wieder verbessern. Ich wuensche viel Glueck und einen zufriedenen Chaf,ja ja der Schnappes,grins LG vom Schuwi,war auch mal Chef,lach

Ich habe heute meine Kündigung ausgesprochen, darf mein chef das?

Mein Chef möchte dass ich die Kündigung geheimhalte und es meinen Kollegen nicht mitteile. Darf er das? Um Warscheinlich die Stimmung und Arbeitsmotivation zu senken.

...zur Frage

Kennt ihr ausgefallene Ideen für die Weihnachtsfeier?

Hallo erstmal,

da ich derzeitig ein Praktikum mache (ich besuche die FOS) darf ich die Weihnachtsfeier organisieren. Diese wird aus einem Essen bestehen (mal schauen, ich denke es wird nichts typisch deutsches, vielleicht ausländisches Weihnachtsessen) und soll noch irgendwie Unterhaltung oder einfach etwas Interessantes beinhalten. Wir sind 22 Mitarbeiter und mein Chef meinte es solle etwas ausgefallenes sein (deswegen fällt Wichteln oder sowas eigentlich schon weg?). Habt ihr eine Idee was man vielleicht individuelles und unterhaltendes veranstalten könnte?

Danke schonmal!

...zur Frage

Chef beleidigt, folgen?

Hallo,

ich habe zu meinem Chef gesagt das er ein inkompetentes Arsch ist der uns noch alle in den Abgrund führen wird. Glaubt ihr ich habe eine Kündigung zu erwarten?

...zur Frage

Muss man an einer Weihnachtfeier außerhalb der Arbeitszeit hingehen?

Also heute Abend ist diese Feier und ich möchte da einfach nicht mit hin. Mein Chef hat mir gestern eine Abmahnung gegeben weil ich verpennt hatte und seitdem bin ich ziemlich fertig. Auch die Wochen davor, waren die absolute Hölle für mich. Ich merke richtig das er mich schon abgeschrieben hat. Zum Beispiel wenn ich mit ihm am behandeln bin (arbeite in einer Praxis 2. Lehrjahr) dann ist immer alles falsch. Wenn dann eine Mitarbeiterin  kommt und es genau so macht wie ich dann sagt er kein Wort. Das zeigt mir einfach das er einfach keinen Bock mehr auf mich hat.

Er unterstellt mir ich würde mich immer rausreden und würde das alles noch nicht verstehen weil ich ja jung bin. Ich stehe immer zu meinen Fehlern und habe schon oft Ärger für Dinge bekommen die ich gar nicht war aber dann war es mir irgendwann einfach egal. Er kommt immer mit " die jungen Leute sind egoistisch und respektlos ". Wieso bildet er dann noch aus?

Er vergleicht mich mit irgendwelchen Jugendlichen mit denen er schlechte Erfahrungen gemacht hat.
Ich rauche nicht, ich trinke nicht und ich habe in der Vergangenheit auch keine Rebellen Phase gehabt da meine Mutter schwer Krebs krank war (mittlerweile tot).

Ich weine so gut wie jede Mittagspause und habe täglich Suizidgedanken. Am Dienstag hatte ich Schule und ich wurde von ein paar Rechten rumgeschubst. Eine Mitarbeiterin hat das meinem Chef erzählt und er sagt: komisch das dass immer Ihnen passiert. Was soll das den bedeuten? Ja ich lasse mich total gerne in die Ecke drängen und fast abstechen oder was? Ich bekomme fast täglich rassistische Äußerungen an den Kopf geworfen. Meine Schulzeit war schlimmer als die Hölle. Es war die Hölle auf Erden.

Er sagt auch immer er sei nicht sauer aber klar ist er sauer und das nervt mich auch ziemlich. Ich habe einfach keine Lust mich dazu zu setzen und so zu tun als wenn alles toll wäre. Mir graut es schon davor seine Frau zu sehen.

Solch eine Feier soll zur Wertschätzung der Mitarbeiter dienen also deren gute Leistungen. In seinen Augen erbringe ich weder gute Leistungen noch sonst was also was soll ich da?

Kann er mich kündigen wenn ich dort nicht gehe?

...zur Frage

Wenn man vom Chef keinen Arbeitsvertrag bekommt und man nur Gemeldet wird ist das rechtlich okay?

Ist es Rechtlich okay wenn ich in einem Betrieb neu anfange zu arbeiten und ich dort keine Arbeitsvertrag bekomme?
Ich wurde nur gemeldet.
Ich bekomme Monatlich meine Gehaltsabrechnungen.

...zur Frage

Kündigung: soll ich meinem Chef sagen, dass ich mich bewerbe?

Ich habe einen Nebenjob (schlecht bezahlt, kein sonderlich gutes Verhältnis zum Chef, er kann mich sofort fristlos kündigen...) und würde mich gerne wieder bewerben.

Ich fürchte aber, dass ich, wenn ich es meinem Chef sage, sofort gehen muss, andererseits finde ich es auch nicht in Ordnung mich "heimlich" zu bewerben. Wenn er aber Ersatz für mich sucht (es gibt schließlich mehr Leute die einen Job suchen, als Arbeitgeber die auf mich warten) und ich nichts finde, bin ich arbeitslos.

Ich würde mal gerne ein paar Meinungen dazu hören... . Würdet ihr es eurem Chef sagen? Weiß jemand vielleicht sogar wie es rechtlich aussieht?

Danke für alle Antworten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?