Kann man eine Krankmeldung für 2 Wochen auf eine Woche verkürzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du dich gesund fühlst, ab zum Arzt, der verkürzt das. :-)

Da auf der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung wohlweislich "Voraussichtlich arbeitsunfähig bis einschließlich" ..., kann die Arbeit jederzeit vor diesem Datum wieder aufgenommen werden.

Ja, wenn du dich in der Lage fühlst wieder zu arbeiten, kannst du das grundsätzlich tun.

Wenn man tatsächlich wieder früher gesund ist, als es der Arzt erwartet hat, kann man wieder arbeiten gehen. Im Betrieb sollte dann die Personalabteilung informiert werden, damit sie dich auch als anwesend bucht und weiß, dass die Arbeitsunfähigkeit beendet ist.

Sowas sollte man aber auch nur machen, wenn man wirklich wieder gesund ist.

Ja, natürlich.

Es gibt keine "Gesundschreibungen", wenn es dir wieder gut geht musst du die Krankschreibung nicht voll ausnutzen.

Das ist selbstverständlich möglich. 

Wenn du dich nach 1 Woche gesund fühlst, dann darfst du wieder arbeiten gehen!

Ich weiß es nicht, würde aber nein sagen. 

Gehe doch noch einmal zu deinem Arzt und besprich das. 

Was möchtest Du wissen?