Kann man eine klare Grenze zwischen harten und weichen Standortfaktoren ziehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Geht es hier um eine betriebswirtschaftliche Perspektive? Ein harter Standort ist klar zu umreißen, dh. er kann in seinen Auswirkungen genau erfasst werden. Bspw. durch finanzielle Mittelzu/abflüsse. 

Ein weicher Standortfaktor lässt sich nicht direkt in finanzielle Konsequenzen ableiten, sondern gestaltet eher im Gesamtzusammenhang ein positives/negatives Bild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asrin35
14.09.2016, 17:39

Ja genau darum soll es sich handeln. Sry der Anhang fehlt😅

0

Was möchtest Du wissen?