Kann man eine Katze umquartieren?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Umgewöhnung dauert ungefähr eine Woche, aber Deine Schwester soll dafür sorgen, dass die Katze neben dem Klo feste Plätze wie einen Kratzbaum und ein Körbchen hat und erstmal ähnliche Essenszeiten.

danke für die guten tipps.

0

Ja sicher geht das. Sie braucht eben etwas länger, um sich einzugewöhnen. Ich hatte Weihnachten die Katze meiner Nachbarin zu pflegen, eine ältere sehr scheue Katze. Sehr distanziert, hat mich aus sicherer Entfernung beäugt. Am zweiten Tag kam sie schon und strich um meine Beine, lies sich aber nicht streicheln. Am 3. Tag kam sie sofort und gab auch ein Miau von sich. Leider war Weihnachten dann vorbei und die Halter wieder da.

Hllo dalusa, ist natürlich sehr schade das du sie nicht behalten kannst, wie lange hattest du sie und ist sie Freigängerin? Wenn deine Schwester ihr genug Ruhe gibt und sie dort ein schönes Zuhause bekommt wird sie sich nach einer gewissen Zeit auch eingewöhnen. Natürlich wird sie traurig sein. Wünsche das es gut klappt mit liebem Gruß, Leila8

Seit wann empfinden Tiere Trauer???

0
@KocaKoc

Schon immer.

Wenn du dich schon nicht mit Tieren auskennst, solltest du hier auch nicht posten.

0
@setus

Ich hatte sie jetzt zirka ein Jahr lang. Ich habe sie praktisch total unterernährt auf der Straße gefunden und sie anschließen aufgepäppelt. Ich war der Meinung das ich sie auch behalten kann, aber die Dinge haben sich halt anders entwickelt und ich kann sie nicht mehr bei mir unterbringen. Das tut mir selbst wahnsinnig Leid. Leider ist sie keine Hauskatze sondern ein "Freigänger" ...die Umgewöhnung wird sich dann wahrscheinlich ein bisschen schwieriger gestallten.

0

Katze läuft nach Umzug immer wieder ins alte Revier und kommt nicht mehr nach Hause

Hallo, ich hoffe jemand kann mir helfen. Wir sind mit unserem 2 Jahre alten Kater umgezogen. Wir hatten ihn 3 Tage im neuen zu Hause, dann ist er uns leider entwischt. Aber er kam am selben Tag wieder ins neue Zuhause. Wir dachten "Super, er hat sich ja schnell eingewöhnt" und haben seine Katzenklappe freigeschaltet, damit er rein und raus kann wann er will. Die ersten beiden Tage hat auch alles super geklappt, aber dann ist er in sein altes Revier zurückgelaufen (nur wenige Hundert Meter vom neuen Zuhause entfernt). Leider kam er aber nicht mehr zurück. Also haben wir ihn wieder eingefangen und ihn für einige Zeit wieder drin behalten. Seitdem rennt er jedoch fast immer wenn er raus darf in sein altes Revier und kommt auch nach Tagen nicht von alleine zurück. Er geht aber nicht ins alte Haus, obwohl wir die Katzenklappe dort offen gelassen haben, damit er rein kann. Er wird dort auch von niemandem gefüttert. Leider ist es sehr schwer ihn für längere Zeit im Haus zu behalten, da er gewöhnt war immer raus und rein zu gehen wann er wollte. Er ist nachtaktiv und macht uns schlaflose Nächte. Wenn wir uns vorstellen, ihn für 4-6 Wochen drinnen zu halten ... ohje... Vielleicht hat jemand einen guten Rat für uns?

...zur Frage

Neue Katze schon rauslassen?

Hi,

habe seit 3,5 Wochen eine neue Katze! Sie ist 1,5 Jahre alt und wir haben uns schon toll aneinnander gewöhnt. Heute wollen wir draußen grillen und sind auch die ganze Zeit im Garten. Denkt ihr ich kann die Katze mit rausnehmen ohne das sie abhaut oder so?

...zur Frage

Katzen nur im Haus halten? Ist das dann Tierquällerei?

Hey Leute,

unzwar wir haben gestern eine Katze gefunden, die man warscheinlich ausgesetzt hat. Da in der Umgebung noch eine gefunden wurde, beide sind gleichgroß und gleich zutraulich. Auf jeden Fall konnten wir die Katze nicht behalten da wir direkt an der Straße wohnen und wir auch die Katze nicht mit ins Haus nehmen können. Deshalb haben wir die Katze unserer Nachbarin gegeben, denn sie hat auch schon eine und bei ihr kann die Katze über die Nacht ins Haus. Am Tag sind die schon draußen. Ich hab mich so an die kleine Katze gewöhnt und hätte sie am liebsten behalten :(. Aber nun meine Frage ist es eig. Tierquällerei wenn man Katzen nur im Haus hält. ?

Danke im Vorraus für eure Tipps und Antworten :)

...zur Frage

Mir kommt vor meine neue Katze fühlt sich richtig unwohl...

Ich hab seit gut einer Stunde eine 11 Wochen alte Katze und irgendwie kommt mir so vor als würde sie es hier so richtig unwohl gehen. Klar, sie brauchen immer eine Zeit sich zu gewöhnen aber diese hier miaut die ganze zeit, und ich hab ihr schon alles hergerichtet (Spielzeug, Klo, Nahrung und Kratzbaum). Wenn sie ihr altes Zuhause, wo sie ja richtig viele Spielkameraden hatte, so sehr vermisst, dann kann ich sie einfach nicht behalten und will sie zurückgeben... Kann das noch etwas andauern, bis sie sich richtig gewöhnt hat? Denn bei meiner alten Katze war das so, dass sie nie gemiaut hat und immer was zu tun gehabt hat. Ich mach vielleicht in ein paar Tagen noch ein Update dazu.

...zur Frage

Freiläuferkater an neue Katze gewöhnen?

Hallo:) Ich hätte gerne neben meinem Kater noch eine weitere Katze. Ich mache mir allerdings Sorgen ob das möglich ist. Er ist Freigänger und gegenüber anderen Katzen ziemlich aggressiv. Oder zumindest den Katern gegenüber. Bei Kätzinnen weiß ich es nicht. Ich mache mir Sorgen das er dann auszieht oder sehr die andere Katze verprügelt. Was meint ihr dazu? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?