Kann man eine Katze beibringen richtig auf Klo zu gehen?

9 Antworten

Hallo Indra99,

dieses Problem haben ALLE Katzenbesitzer. Und da kann man auch leider nicht wirklich was gegen tun. Eine Katzenmatte vor dem Klo verringert das verteilen des Streus im ganzen Haus.

Welches benutzt du denn ? Ich habe für meine 4 Fellpopos das CatsBest Ökoplus: http://www.catsbest.de/catsbest_de/

Ich habe gaaaaanz wenig in der Wohnung an Streu und habe keine Matten vor dem Klo.

Deiner Beschreibung nach, ist das KaKlo für deine Fellnase wohl auch viellll zu klein. Aber es gibt natürlich auch Katzen, die ganz komisch auf`s Klo gehen :-)

Unser Felix setzt sich Grundsätzlich nur auf den Rand, wenn er groß muss. Total bekloppt. Aber so sind eben unsere Katzen, lach.

Also, mein Rat: Größeres, offenes, KaKlo kaufen, vielleicht mal ein anderes Streu und so eine Matte ausprobieren.

Alles Gute

LG

Da hilft nur eine Schmutzfangmatte, zB aus Kokosfasern usw, ein Sisalteppich leistet bei mir auch gute Dienste :) 

Die Katze kann ja nur außerhalb des Klos das Streu loswerden, sie steht ja da drin :)

Wenn du gerne einfach willst das sie komplett reingeht wäre ein Giantkatzenklo vielleicht ein Versuch wert, aber so muss ich sagen das sie das schon ordentlich erledigt :)

Erstmal hört sich das an, als wäre das Klo zu klein...Aber egal- selbst bei dem größten Klo bleibt das Katzenstreu-Problem. Das kennt jeder Katzenbesitzer und wir alle würden demjenigen mit Tränen in den Augen danken, der dafür eine zufriedenstellende Lösung fände.... Du wirst dich damit abfinden müssen, jeden Tag zu saugen, damit sich der Krempel nicht in der Wohnung verteilt- oder mit dem Krümelboden leben.

https://www.amazon.de/Trixie-Vorleger-f%C3%BCr-Katzentoiletten-anthrazit/dp/B0029EYNGW/ref=sr_1_2?s=pet-supplies&ie=UTF8&qid=1473157764&sr=1-2&keywords=katzenstreu-matte

sowas funktioniert recht gut, hält natürlich nicht alles zurück, da die Fellnasen ja leider ihre Füße nicht gründlich abschütteln....

Was möchtest Du wissen?