Kann man eine IHK Zwangsmitgliedschaft ablehnen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kann man nicht ablehnen.

Von welchem Geld sollte die IHK auch sonst ihre "Paläste" bauen.

Also, DAS muß man doch einsehen.

(Ironie schnell wieder aus)

Es ist eben noch wie im Mittelalter, nur die Umgebung veränderte sich, Steuerabgaben, ect... alles wie anno dazumal !! Meinungsfreiheit schön und gut, was bringt sie uns, außer dem erleichternden Gefühl "etwas mal gesagt zu haben" ohne gleich "abgeführt" zu werden !! Wahre Demokratie geht anders.... Illusion funktioniert besser ;-)

Hallo ,,nein kann man leider nicht , ich habe bei der IHK angerufen und nachgefragt für was ich die brauche ..Bin alleine Selbstständig keine Mitarbeiter oder Aushilfen ,, da kam die Aussage : " Das ist so wie bei einem Auto das kann man ohne Steuer auch nicht fahren " Na Danke für diese Auskunft ,,,,, Währe auch froh wenn ich da rauskämme ..

Klar weil es eine Zwangsmitgliedschaft ist, kannst Du Sie nicht ablehnen. Genauso wie die Mitgleidschaft bei einer BG.

Bei einigen Fragen hat uns die Kammer schon weitergeholfen...

Ich glaub das hat nen Grund, warum man es "ZWANGS" Mitgliedschaft nennt ;)

Nein, kann man bedauerlicherweise nicht.

Was möchtest Du wissen?