Kann man eine Hauptverhandlung vermeiden mit Zeugenladung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Hauptverhandlung muss stattfinden. Du kannst nur sofort den Verstoß zugeben und die Sache damit abkürzen.

Solange es sich nicht um eine Strafsache handelt sondern nur um einen zivilrechtlichen Anspruch, könntest Du den Kläger bitten die Klage zurück zu nehmen. Dann gibt es auch keine Verhandlung. Im Strafrecht geht das aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?