Kann man eine Greencard erhalten, wenn man ein Jahr dort gearbeitet, aber kein Abschluss hat?


28.02.2021, 19:32

Also in den USA

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne Arbeitserlaubnis darfst du dort erst einmal gar nicht arbeiten.

Und was möchtest du da denn arbeiten?

Bei den Amerikanern ist es tatsächlich so, dass es keine Ausbildungen wie in Deutschland gibt, sondern das College, die Universität oder einen Hilfsarbeiter Job, der eher Learning by Doing ist.

Wenn du keinen Abschluss hast, dann würdest du dich nur für einen der Hilfsarbeiter Jobs qualifizieren und damit bekommst du definitiv keine Green Card.

Mit einem Abschluss (also Universität oder Ausbildung in Deutschland) und einer Jobzusage, vorausgesetzt du bekommst das Visum, hast du schon bessere Chancen auf die Green Card. Aber selbst eine Jobzusage sichert dir nicht 100% die Green Card. Denn es wird auch danach geguckt, ob in dem Bereich Fachkräfte Mangel herrscht und, ob sie dich „brauchen“. Im medizinischen Bereich wäre das kein Problem, aber als Gärtner oder Bankkaufmann/-Frau/*, Grafikdesigner/-in/*, etc. hast du da auch eher schlechtere Chancen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein kann man nicht, du hättest in der Konstellation ja nicht mal ne Arbeitserlaubnis erhalten

Ich glaube nur weil du ein Jahr dort gearbeitet hast bekommst du nicht einfach so eine Greencard. Aber ich bin mir nicht ganz sicher. Aber man darf doch ohne Greencard gar nicht in den USA arbeiten, wie kann es denn sein das du schon ein Jahr dort arbeitest?

Aber im allgemeinen kann ich dir den Kanal lebenUSA auf YouTube empfehlen, wenn es dir ums Thema auswandern / einwandern in die USA geht. Hier ist der Link: https://www.youtube.com/channel/UCJI1Ca4vWWIcuwi0Zg4-jWg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke :)

2
@Dariasdreamtown

Achja für die Videos wo es wirklich ums Auswandern geht musst du auf seinem Kanal etwa 3 - 4 Jahre zurückgehen. Die Videos jedoch sind trotz des alters immer noch aktuell. In den neueren Videos erzählt er eher etwas über so allgemeine Sachen, also wo es jetzt mehr um die aktuelle Lage geht, weniger ums auswandern / einwandern.

1

Es gibt neben der Greencard auch eine Reihe von Visa, die eine Arbeitsaufnahme in den USA erlauben.

2

ja, man kann. Zum Erhalt der Greencard ist eher der Nachweis entscheidend, dass man dort langfristig bleibt. Und durch eine Arbeitsstelle hat man diesen Nachweis schließlich.

Aha, die dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung gibt es also wenn man dauerhaft bleiben will? Seltsame Rechtsauffassung.

1

Homeland Security hätte da gerne mal mit dir gesprochen.... :p

0

@rallerapper799: Das widerspricht allen bisherigen Erfahrungen. Hast du eine Quelle für deine Behauptung?

1

Nein.
„Versager“ ohne Abschluss haben die in den USA selbst schon mehr als genug ;-)

Die wollen nur Leute mit fertig abgeschlossenen, hoch qualifizierten Berufen, für die in den USA hoher Bedarf besteht.

Was möchtest Du wissen?