Kann man eine Gleichgewichtsreaktion auch andersherum hinschreiben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, natürlich, darum heißen Gleichgewichtsreaktionen ja so. Im Calciumcarbonat-Beispiel sind die frei gelösten Calcium- und Carbonationen in einem dynamischen Gleichgewicht mit ungelöstem (festen) Calciumcarbonat. Man schreibt solche Gleichgewichte mit Reaktionspgeil in beide Richtungen. Die Lage des Gleichgewichtes kann je nach System extrem unterschiedlich sein, im CaCO3-Fall liegt sie sehr weit auf der Seite des ungelösten Stoffes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kannst Du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?