Kann man eine getätigte Paypal Überweisung stornieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wie wurde denn bezahlt? generell nein, es gibt ausnahmen wie wenn der empfänger neu angemeldet ist muss er teilweise die sendung erst noch 'aktzeptieren' so lange er das nicht macht könntest du stornieren...aber im normalfall nicht. ist ja auch logisch, sonst würde das ja jeder tun und einer ist der dumme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage bei Paypal gestellt:Kann ich eine bereits gesendete Zahlung stornieren?

Antwort : Leider kann eine bereits gesendete Zahlung nicht storniert werden. Der Grund: Wir haben diesen Betrag dem Verkäufer bereits zur Verfügung gestellt.

Kontaktieren Sie bitte Ihren Verkäufer – er hat die Möglichkeit Ihnen die Zahlung zu erstatten.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Generell geht da schon. Paypal zieht das Geld dann aber noch einmal ein und verlangt zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr. Gibt im Endeffekt nur Ärger. Setz dich leiber mit dem Empfänger auseinander oder frag vorher bei Paypal nach.

Vg,

Hubert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Technisch" kannst du eine Zahlung über paypal sehr wohl zurückholen - im Notfall würde ich persönlich das defintiv auch tun.

.

Allerdings darfst du dich dafür dann mit pp auseinandersetzen und wirst pp auch nicht mehr nutzen können...

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mac82
01.10.2010, 13:20

das ist aber kein stornieren sondern nur ein unzulässiges rückgängig machen was zu ärger führt. .und was den notfall angeht, es ist auch nur eine begrenzte zeit möglich. also gehts auch nicht uneingeschränkt. bringt aber wenig denn die bank bucht das geld nur unter vorbehalt zurück und die andere partei kann dies geltend machen. dann hast du auch nichts gekonnt. gilt auch für kreditkarten, es muss dann im schlimmsten fall erst noch gestritten werden

0

Nein!
Es ist ja eine eCash Sofortüberweisung.

D.h. es gibt keinen Transportweg auf dem das Geld noch umgeleitet werden könnte.

Du kannst höchstens (begründet) dein Geld zurückfordern!

Gruss,

MM

#

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?