Kann man eine Fertigdusche ohne Probleme installieren, wenn der Abfluss 12,5 cm über dem Boden ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt verschiedene Beckenformen. Demzufolge auch verschieden Masse. 

Wenn es höher wird, macht es wegen der Stabilität Sinn, einen Sockel für die komplette Auflage der Duschtasse zu mauern.

Bei Holzfußboden die leichtere Variante: - Wenn Du mit dem Gestell in der Höhe nicht ausreichst, musst Du eine Erhöhung, am besten aus Stein (gibt es auch in verschiedenen Dicken) drunter bauen. Dann so ausrichten, dass das Becken in Waage ist ..., Mit Schnellbauplatten (Feuchtraum!!) die noch freie Fläche umbauen/schließen, am Fußboden Dichtband nicht vergessen und dann Fliesen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vikkerl 14.01.2016, 10:14

OK vielen Dank. Ich wird mein bestes versuchen. Danke

0
StoerDeBaecker 14.01.2016, 10:16
@vikkerl

Bei der leichten Variante muß Du das Becken aber an den Wänden fest machen, damit es nicht mehr weg kann.

0

Natürlich, solange das Wasser abfließt. Schlimmstenfalls mußt Du das Duschbecken höher einbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vikkerl 14.01.2016, 09:56

Danke. Weisst Du vielleicht, wie hoch der Boden des Beckens wäre? Genau wegen dem Abfliessen des Wassers geht's mir. Und, wird die Dusche direkt angeschlossen? Weil, mit den Eckventilen hätte ich dann ja eine Spalt zur Wand..?

0

Was möchtest Du wissen?