Kann man eine Fahrerlaubnis für Mofas machen auch wenn man momentan Mpu macht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Unterschied zwischen einem Führerscheinentzug und einem Fahrverbot ist, dass noch Mofas (bis 25 km/h), gefahren werden dürfen (es sei denn man hat auch ein Verbot für fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge). Für ein Mofa benötigt man lediglich eine Prüfbescheinigung (wenn man nach dem 1.4.1965 geboren wurde).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

steht alles im Bundeszentralregister was du fahren darfst und was nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?