Kann man eine einzelne LED über USB betreiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das geht recht einfach über einen vorwiderstand...

sagen wir es ist eine blaue LED mit 2,9 volt und 20 mA. dann musst du bis zur schwelle von 5 volt 2,1 volt "verheizen. und das bei 0,02 Ampere.

als teilst du 2,1 volt durch 0,02 Ampere. damit kommst du auf 105 Ohm. nimm 120 Ohm. dann hast du etwas resrve. viel dunkler wird davon die LED nicht.

du solltest aber auch das bios so einstellen, dass der USB auch abschaltet, wenn der rechner runter fährt...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht.

Ob es dafür ein Fertigteil zu kaufen gibt ,weiß ich nicht, aber ich glaube mal nicht, weil dafür kein wirklicher Bedarf steht.

Was du dafür brauchst ist 1 USB-Stecker, 1 Vorwiderstand und natürlich 1 LED. Dazu noch Lötzinn zum verbinden. Also ziemlich überschaubar.

Diese LED würde ich nicht aus einer Lichterkette ausbauen, weil du diese nur sehr schlecht wieder verbauen kannst, du nicht die Daten der LED weist und dass verdammt teuer ist für eine LED.

Bestell dir die Materialen einfach auf Seiten wie Conrad. Die Materialkosten sind zusammen nicht einmal 1€. Es kommt jedoch noch Porto und Ähnliches dazu.

Jetzt ist meine Frage, was dein Wissen auf dem Gebiet ist. Sagt dir das ohmsche Gesetz was? Kannst du löten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?