Kann man eine Einnistungsblutung drei Tage nach dem Sex haben?

3 Antworten

Die Einnistung findet etwa 3 bis 5 Tage nach dem Eisprung statt. Manche Experten reden auch von 7 Tagen. Aber die gängiste Auffassung sind etwa 5 Tage nach dem Eisprung. Doch keiner dieser Experten möchte sich so genau festlegen, denn es gibt immer wieder neue Erkenntnisse oder Frauen, wo die Einistung eher statt findet. Doch ich tendiere auch eher zu der Annahme, dass bei dir eine kleine Verletzung abgeblutet ist, da du ja die Pille nimmst. Und die Ministon ist relativ sicher.

Ich hoffe, das hilft weiter. PS.: 14 Tage nach dem Eisprung beginnt die nächste Regel. Also das ist Humbug, dass das Ei 14 Tage braucht, bis es sich einnistet.

Wie merke ich denn diese Einnistung ..? Hatte am 16 mein Eisprung also genau 7 Tage her .. Vor 3 Tagen hatte ich das erste mal ein ganz leichtes stechen bei meiner Gebärmutter & ich finde dass das Stechen immer mehr weh tut ..aber aushalten kann man das ist halt etwas unangenehm ..

Ich meine kann ja auch sein das dass an meine Periode liegt die ich in 1 Woche & 4 Tagen bekomme xP Trotzdem hatte ich sowas noch nie ...

0

klar, wenns genau auf den Eisprung faellt und auch geklappt hat. Kann alles, muss aber nicht.

wenn man sex am tag des eisprungs hatte, könnte 3 Tage später eine Einnistungsblutung von 1-2 Stunden Blut am Papaier sein?

0

Nein, Einnistungsblutung auf keinen Fall, denn die findet erst etwa 14 Tage nach der Befruchtung statt. Derweile wandert das befruchtete Ei umher.

Vllt eine Reizung? Blasenentzündung?

habe auch schon gedacht dass es ne reizung und oder blasenentzündung sein könnte. nur es war ja nur den samstagabend, ohne schmerzen daher ist blasenentzündung eher unwahrschinlicher oder?

0
@Lilalu143

Eigentlich schon, denn die geht normalsterweise nicht einfach so wieder weg.

Jedenfalls schließe ich persönlich die Einnistung aus.

0
@wiralle2010

also wahrscheinlich eine Reizung oder kl. Verletzung? Blut im Urin?

Okay.

0

Einnistungsblutung oder Zwischenblututng?

Ich hatte letzte Woche Mittwoch Sex mit Kondom mit meinem Freund... Es ist eigentlich nichts schief gegangen und alles war perfekt aber Gestern und heute hatte ich komischer weise eine Blutung. Es war recht wenig doch ein kleines bisschen mehr wie nur ein streifen und bräunlich gefärbt und heute eventuell minimal mehr doch da bin ich mir nicht sicher. Ist das eine Einnistungsblutung? Oder etwas anderes, ich kann es schwer deuten

...zur Frage

Einnistungsblutung 2 tage nach dem sex?

Ich hatte letzte woche Donnerstag sex und mein Freund hat "vorher rausgezogen" . Letzte Woche Dienstag war der letzte Tag meiner periode. Aber am darauf folgenden Samstag kam schon wieder eine blutung... Kann es vielleicht die einnistungsblutung sein?? Diese blutung hält jetzt schon seid 6 tagen an. Aber heute ist sie fast ganz weg. Kann es denn sein dass man 2 tage nach dem Sex die einnistungsblutung bekommt???

...zur Frage

Einnistungsblutung trotz Pille?

Hallo ihr Lieben,

schon seit über 5 Jahren nehme ich nun die Antibaby-Pille und hatte von Anfang an keine Probleme mit der "Levomin 30". Nun zu meinem Anliegen: (Vorsicht - genaue Beschreibung) Die letzten Tage hatte ich relativ starken bräunlichen und dickflüssigen Ausfluss. Seit ca. 2 Tagen habe ich rosafarbenen Schleim am Toilettenpapier bemerkt.

Nach einiger Recherche habe ich die letzter Beschreibung immer wieder im Zusammenhang mit der Einnistungsblutung gefunden. Aber für eine Einnistung hätte ich ja erstmal einen Eisprung haben müssen, den ich ja aufgrund der Pille definitiv nicht haben kann.

Ich habe KEINEN Fehler in der Einnahme gemacht!

Kann psychischer Stress (mein Zahnarzt hat bemerkt, dass ich scheinbar seit einer Weile nachts extrem stark mit den Zähnen knirsche) der Übeltäter sein?

Mein Unterleib ist auch wie aufgebläht und ich bin andauernd müde. Wenn ich lange gesessen habe ist mir schwindelig.

Aussitzen oder zum Frauenarzt gehen? Ich freue mich auf eure Antworten :-)

Liebe Grüße Anna :-)

...zur Frage

Einnistungsblutung oder Eisprungblutung

Hallo Ihr lieben,

ich nehme seit 2 Wochen die Pille nicht mehr, weil ich gerne Schwanger werden möchte. Heute morgen, als ich aufgestanden bin, hatte ich eine eine leichte Blutung (auf dem Toilettenpapier). Es war kein Schleim dabei, sondern einfach nur Rot (nicht zu hell und nicht zu dunkel) Daraufhin dachte ich mir, dass es eine normale Zwischenblutung ist, da ich ja gerade erst die Pille abgesetzt habe und da auch schon mal was durcheinander kommen kann. Daraufhin habe ich ein Tampon verwendet. Als ich dieses wieder entfernte, war kein Tropfen Blut daran zu sehen. Könnte das eine Einnistungs- oder Eisprungblutung gewesen sein? Hätte meine Tage normalerweise erst wieder am 02. April.

Ich bin dankbar über jede Antwort ;o)

...zur Frage

Einnistungsblutung? Ach herrje

Guten Abend ihr lieben :) Ich nehme jetzt seit noch nicht allzu langer zeit die Pille und mache mich vor der pillenpause immer verrückt, aus Angst dass etwas passiert wäre, oder ich etwas unbemerkt falsch gemacht habe. Nun ist es wieder soweit und ich hatte Dienstag meinen 1. Pausentag. Die letzten Male hatte ich die Blutung eher zum Ende hin, dieses mal hatte ich gestern, also am 2. Tag, ganz leichte Blutungen und habe gemerkt dass "in mir" Blut ist aber es nicht wirklich raus kommt. Heute morgen war dann mehr da und ich habe eine Binde eingelegt und da ist auch etwas reingegangen. Das war so mittel rot, nicht ganz hell aber auch nicht ganz dunkel. Hab dann einen Tampon benutzt, und von 13 Uhr - 19 Uhr drinnen gelassen und als ich ihn rausgeholt habe, war er nicht ganz durchblutet, das Blut aber rot-dünkler aber eben nicht soo viel. Nur halb ca. Ich merke jetzt auch dass das Blut immernoch "in mir ist" aber nicht rauskommt. Ich habe Angst dass es eine einnistungsblutung sein könnte,von Sonntag, als ich ohne Kondom gv hatte (wir sind jeweils die 1. Partner vom anderen, wenn jetzt jemand auf Geschlechtskrankheiten hinauswill) jedoch hatte ich diesen Monat schon mal gv ohne, also hätte die doch, wenn, da schon kommen müssen, oder? Ich muss das Vertrauen zur Pille einfach noch entwickeln, ich weiß. Aber hört sich das für euch nach einnistungsblutung an? Unterleibschmerzen und leichte "Periodenschmerzen" habe ich auch aber eben nicht so sehr wie sonst, deswegen zusätzlich der Zweifel..

Danke für die hilfreichen oder lieben Antworten Einen schönen Abend :)

...zur Frage

Kaum noch Periode, eher bräunlicher Ausfluss.

Hallo ihr Lieben:)

hab eine Frage zur Periode und der Pille. Seitdem ich die Pille nehmen (mehr als 2 Jahre) hatte ich meine Periode meistens 2 Tage, allerdings eine ganz normale Blutung. Seit über einen halben Jahr kommt kaum noch Blut, eher bräunlicher Ausfluss. Öfters kommt von alleine auch nichts raus, sondern bleibt einfach am OB. Aber am OB erkennt man, dass an der Spitze rotes Blut ist, auch wenn hell, aber Blut. Zudem habe ich nun seit längeren einen Partner und da wir nur mit der Pille verhüten, habe ich immer meine Bedenken, ob dies wirklich meine Periode sein soll oder nicht. Von einer sogenannten Einnistungsblutung habe ich auch schon gehört..

Naja, also kann es sein, dass ich trotz so wenig 'frischen' Blut und bräunlichen Ausfluss(nur auf dem OB), dass dies meine Periode ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?