Kann man eine E-Zigarette kaputt machen, wenn man Aroma pur dampft/raucht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich hoffe Deine Frage ist nur hypothetisch.

Wer kommt auf die Idee in reinen Zimt zu beißen oder reine Zitronensäure zu trinken...

Das könnte zu weitreichenden gesundheitsschädlichen Folgen führen.

Die E-Zigarette würde jedoch nicht davon beeinträchtigt.

Aromen sind zur Aromatisierung. Das bedeutet, dass sie in sehr geringen Dosierungen eingesetzt werden. Dann entfalten sie ihre entsprechende Wirkung und sind nicht gesundheitsgefährdend.

Auch wenn es sich bei den Aromen um Lebensmittelaromen handelt, bitte niemals pur dampfen!

Gruß, RayAnderson  😏

38

Danke für das Sternchen.

0

Auf manchen Aromen steht als Warnhinweis brennbar. Verwendest du so eines pur, kann es zur spontanen Verbrennung kommen. Was in der Lunge passiert wenn es dort eine Verpuffung gibt kannst du dir vorstellen. 
Das soll nicht heißen, dass das Aroma schädlich ist. Es enthält einfach brennbare Stoffe wie Ethanol. Mein Mentholaroma enthält zum beispiel 50% Ethanol und 50% Menthol. Pur brennt es wunderbar. 
Bei einer Konzentration von 3% im Liquid ist es jedoch nicht mehr brennbar.

Nein, kann man nicht. Warum willst du das Aroma pur dampfen. Das wird bestimmt extrem schmecken und du verschwendet das Aroma.

Gruß, Frank

Was möchtest Du wissen?