Kann man eine Direktversicherung die man beim vorherigen AG abgeschlossen hatte problemlos beim nächsten AG weiter führen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von Seiten der Versicherung ist das unproblematisch, es findet einfach nur ein Wechsel des Versicherungsnehmers statt.

Der neue AG muss natürlich mitspielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist der Wert des Vertrages zu portieren.

Ein paar mehr Infos wären aber schon total genial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Grundsatz her ja.

Ein paar Ausnahmen gibt es allerdings.

Ein paar mehr Informationen über die Anlage wären aber schon erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mx2000
16.07.2016, 10:52

Die Versicherung wird derzeit mit dem 13 Gehalt bedient und es ist ein Gruppentarif der Firma. Gibt's da beim Wechsel Abschläge?

0

Was möchtest Du wissen?