Kann man eine Brille mit Gebissreiniger reinigen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

diese Reinigung ist auf keinen Fall zu empfehlen, wenn Du ein Kunststoffglas hast, ist dieses sehr empfindlich man kann schon mit einfachen Staubpartikeln und Reibung Kratzer verursachen. Wenn Du Echtglas hast, würde das den Gebissreiniger wahrscheinlich aushalten, aber die Brillenfassung bestimmt nicht,können dann Verfärbungen am Gestell auftreten oder Rostähnliche Flecken, Empfehle eine normale Flüssigseife oder Gallseife, manche nehmen auch Haarshampoo. Viel Glück

nimm doch einfach glaseiniger. Oder geh zum Optiker die haben meistens extra solche spray's zum putzen.

Nein davon würde ich abraten, der Gebissreiniger ist so scharf das evtl die Farbe vom Gestell angegriffen werden kann.

aceton hat mein optiker empfohlen. aber vorsicht bei lackierten gestellen !

Nein, nur mit Spüliwasser.

Was möchtest Du wissen?