Kann man eine Beziehung führen die "niemals" endet?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Eine "ewige" Beziehung zu führen, ist heute gar nicht mehr ganz so einfach. Liebe vergeht irgendwann, außer beide Partner schaffen es, für den anderen interessant und attraktiv zu bleiben.

Wichtig dafür sind immernoch genetische, steinzeitliche Faktoren. Der Mann möchte seinen Samen möglichst überall verteilen, d.h. er hat einen starken Sexualtrieb. Frauen dagegen brauchen einen festen Partner, der sie beim Kinder-Großziehen unterstützt und für sie sorgt. Die Frau bindet ihren Partner an sich, indem sie ihm regelmäßigem Sex gibt - er also nicht lange suchen und baggern muss, um seinen Trieb zu befriedigen.

Wenn der Mann jetzt sehr anhänglich ist und alles für die Frau tut, gibt das der Frau Sicherheit. Sex ist offensichtlich nicht mehr nötig, um den Partner zu halten, also vergeht ihre Lust. Das ist ein weitverbreitetes Problem bei langjährigen Beziehungen.

Wenn die Frau sehr anhänglich ist, ist das aber auch nicht gut. Dann wird sie nämlich ebenfalls unattraktiv für den Partner. Langweilig.

Die Kust ist es, ein Gleichgewicht zu finden und zu halten. Sobald einer permanent mehr liebt, wird dieser "zu anhänglich" und damit unattraktiv. Wenn sich einer immer nur rar macht, wird das Bedürfnis (des anderen) nach Nähe nicht erfüllt. Schmerz und Kummer entsteht und die Beziehung zerbricht. Oder (wenn sich beide rar machen), lebt man sich auseinander.

Ein gutes, gesundes Maß an Nähe und Distanz ist wichtig. Gemeinsame und getrennte Hobbies. Jeder Mensch hat da etwas andere Vorstellungen, was "perfekt" ist und man muss eben einen Partner finden, mit dem es passt.

Aber natürlich auch, über Probleme zu reden. Auch das schaffen leider zu wenige. Überhaupt sind Probleme und Missverständnis oft die Ursache für ein Ungleichgewicht. Vieles kann man klären, indem man einfach mal miteinander redet. Wir denken oft, dass wir wissen, was der Partner will, aber das ist meistens ein Irrtum.

Manchmal erkennt man die Ursachen für die Probleme nicht oder tut sich scher, irgendeine Eigenart einfach mal hinzunehmen. Da kann eine Paartherapie helfen, wenn man rechtzeitig erkennt, das etwas schief läuft.

(Natürlich ist das alles etwas komplexer. Aber diese urzeitlichen
Faktoren sind tief in uns verankert. Und viele wollen das nicht
wahrhaben, weil sie sich für einen ach-so-mordernen Menschen halten. Und alles genau zu erläutern würde hier den Ramen sprengen.
Natürlich gilt das auch nicht für absolut jeden Menschen bzw. jedes
Paar. Es gibt auch welche, die ohne Sex glücklich sind. Dann muss das
aber beide betreffen. Und das ist nur selten der Fall. Und natürlich sind Sex oder das richtige Nähe-Distanz-Verhältnis nicht das Allheilmittel. Es gibt zu viele Faktoren, die in einer Beziehung wichtig sind. Ich denke aber, dass dies die wichtigste Basis ist.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDroodie
19.03.2016, 10:28

Super klasse und geniale Antwort. Hilfreichste Antwort :0

0

Es gibt tatsächlich Beziehungen, die bis zum Lebensende oder sogar darüber hinaus halten. Hierbei ist es wichtig, dass sich die beiden lieben und vor allem auch vertrauen können.

Sie müssen die Beziehung pflegen und nicht jeder vor sich hinleben. Da muss es ein "Wir" geben, kein "Ich" und "Du". Nur wenn man immer wieder das Gespräch sucht und Probleme gemeinsam löst, dann kann eine Beziehung über Jahrzehnte halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDroodie
18.03.2016, 17:51

....die bis zum Lebensende halten oder sogar darüber hinaus - Metapher ? Oder wie ist das zu verstehen :0

0

Es gibt verschiedene Faktoren in einer Beziehung. Wenn man sich in allem und immer einige ist, dann langweilt man sich schnell (und angeblich suchen Männer sich dann ne Affäre, oder sonst was). Wenn man aber wegen allem streitet, dann kann die Beziehung auch nicht lange halten.

Eine lang anhaltende Beziehung ist also gegeben, wenn man die Eigenschaften des anderen anziehend findet, in wichtigen ethischen Fragen einer Meinung ist (sonst gibt es ständig Streit), aber in kleinen Details oder unwichtigeren Dingen diskutieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im vergangenen Jahrhundert war ja schon klar, warum Beziehungen ewig halten müssen, das kannst du recherchieren. Aber das ist nicht gemeint. Gemeint ist wohl: freiwillige niemals endende Beziehungen. Mir fällt nur eines ein: streitet euch und diskutiert das aus, bis ein Kompromiss gefunden worden. Leider stecken viel zu viele Leute den Kopf in den Sand, anstatt zu kämpfen. Kann auch mal länger dauern. Aber es lohnt sich. Nachdem man sich ratzfatz scheiden lassen kann, bemühen sich viele nicht mehr um Fortführung. Viele sind auch zu stolz um sich Hilfe von auswärts zu holen. Die Beziehung zu eigenen Kindern endet niemals, denn du hast sie, auch wenn es kritisch wird. Auch wenn sich Sohn oder Tochter total abwendet. Naja usw. leider schreibst du nicht, in welchem Zusammenhang das gemeint ist.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allexandra0809
18.03.2016, 18:07

Bei Deiner Erwähnung wegen Kindern ist mir ein Spruch eingefallen, den ich mal gelesen habe und den ich sehr schön finde.

"Mütter halten die Hände ihrer Kinder für eine zeitlang. Die Herzen behalten sie aber für immer."

0

Hallo xDroodie

Das wichtigste in einer Beziehung ist vertrauen. Darauf besteht die Bassis aller Beziehungen. Der Rest ist in meinen Augen nur dafür da um die Beziehung zu stärken wie z.B. Sex

Mit freundlichen Grüßen

Keven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Beziehung ist dann dauerhaft, wenn wahre Liebe im Spiel ist. Man muss dem Partner vertrauen und treu sein. Und man sollte ihn so nehmen, wie er ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CocoKiki2
18.03.2016, 20:38

du und deine süßen zwei wellensittiche!

0

Manchmal haben Leute einfach das Glück, den Partner fürs Leben gefunden zu haben. Sie lieben sich mehr als die Wüste den Regen. Dann gibt es keinen Grund, die Beziehung zu beenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

manche beziehungen dauern sogar über den tod eines geliebten menschen drüber hinaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich, wenn sich zwei Menschen so lieben? Also zu mindestens bis zum Tod.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDroodie
18.03.2016, 17:49

das sollte so sein ;)

0

leider hast du schon Bewertung abgegeben. Genau zu diesem Thema habe ich echt eine tolle Zusammenfassung gefunden. Aber ist wohl nicht mehr aktuell für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Beziehung die niemals endet xD Außer zu Gott vllt wenn man gläubig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDroodie
18.03.2016, 17:48

ich wollte etwas prägnantes 

0

diamantene und eiserne hochzeiten beweisen das .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?