kann man eine bestimmte schrift erlernen?

...komplette Frage anzeigen Green Day Wallpaper - (Schrift, Schriftart)

6 Antworten

Ja, man kann verschiedene (Hand)Schriften lernen ... und später auch zwischen ihnen wechseln. Die Schrift, die Du jetzt hast, ist Dir ja nicht angeboren, sondern erlernt; und die Eigenheiten Deiner Handschrift entsprechen zwar Deinem Charakter, lassen sich aber verändern, wenn Du bewusst rangehst und es willst.

Allerdings dauert das eine Weile, braucht viel Übung (das Gehirn muss das ja richtig wegspeichern, und das geht nur mit viel Wiederholung, ähnlich wie Du mal als Schülerin schreiben gelernt hast --- nur schneller, erfreulicherweise).

Ich würde mir das Schriftbeispiel, das Du da hast, ausdrucken, so dass ich es gut lesbar vor mich hin legen kann. Dann auf einem Extrapapier erst einmal das ABC notieren, so weit man es aus dem Text entnehmen kannst ... schön ordentlich untereinander in Groß- und Kleinbuchstaben. Manche Buchstaben werden Dir dabei fehlen, aber die fügst Du erst später ein, wenn Deine Finger sich an die Schrift gewöhnt haben und Du raten kannst, wie sie wohl aussehen müssten.

Jetzt die beiden Papiere vor Dich hinlegen, und in ein Schreibheft (ist netter als einzelne Blätter, weil man später den Fortschritt sehen kann ;-)) viele einzelne Wörter in dieser Schrift zu schreiben versuchen. Spaß macht das am meisten, wenn man gar nicht viel nachdenkt, was man da schreibt: zum Beispiel alle Wörter auf einer Seite mit demselben Buchstaben: Affe, Angeber, alter Armleuchter...

Am leichtesten schreibt es sich mit Bleistift, wegradieren solltest Du aber nichts, das Ganze ist ja keine Prüfungsarbeit. Deshalb solltest Du auch die total missglückten Versuche stehen lassen, kurz grinsen (oder seufzen) und sie einfach so oft wiederholen, bis Du denkst, sie stimmen jetzt.

So, das müsstest Du etwa drei, vier Wochen durchhalten.. jeden Abend vorm Schlafengehen eine Viertelstunde oder so; leise Musik hören dabei hilft dem Gehirn manchmal, müsstest Du ausprobieren. Und dann hast Du entweder eine neue Handschrift --- oder zwei verschiedene, zwischen denen Du wechseln kannst.

Viel Spaß dabei!

Wenn Du Talent zum zeichnen oder malen hast, dann ist das mit viel Handarbeit und Fleiß erlernbar.

Jeden Buchstaben erst mal einzeln üben - wie damals in der Grundschule, und dann Stück für Stück Wörter mit den Bögen zwischen den Buchtaben schreiben lernen.

Wichtig ist ein guter Stift, probiere aus, womit Du am besten schreiben kannst und was Dir gut in der Hand liegt. Meist ist ein guter Füller von Vorteil, für diese Schrift würde sich einer mit runder Spitze (keine schräge, angeschnittene) eignen.

Ich denke, wenn es mühsam aufarbeitet und am anfang langsam schreibt hat man mit der Zeit den Dreh raus. Genau so wie man zeichnen oder malen lernen kann : )

Jeder hat generell seine Ekennungszeichen in der Schrift..Gib dir Mühe und stell sie bei fehlern wieder um, schreib dir das ABC in der Schrift auf, lern..dann klappt es sicher..

Klar kannst du das , mit Disziplin geht alles,Ich glaube es gibt auch so Kurse wo man schön schrieben lernt, weis nicht.

sicher kann man, man schreibt solange von der vorgabe die wörter und buchstaben ab bis man es kann

Was möchtest Du wissen?