Kann man eine Ausbildung zur gerontopsychiatrischen Frachkraft machen, wenn man in einer Tagespflege oder einem sozialen Dienst arbeitet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich kannst du dann auch in einer Tagespflege arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel wird diese Ausbildung vom Arbeitgeber gefördert. Manche Träger gewähren sogar noch Freizeitausgleich.

Gerade in Tagesstätten ist der Bedarf an gerontopsychiatrischen Fachkräften hoch. Da hat der Arbeitgeber auch ein eigenes Interesse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragant1995
22.10.2016, 14:32

Das wär cool, da ich nach meiner Ausbildung gerne in einer TP arbeiten würde und dort nach 2 Jahren die GPF machen würde, also wenn es mir dann dort wo ich bin gefällt.

0

Was möchtest Du wissen?