Kann man eine Ausbildung nur des Geldes machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1 Die wenigsten Ausbildungen (ich kenne jedenfalls keine) benötigen nur 2 Jahre. 

2. Ein Arbeitstag bei einer Ausbildung dauert häufig bis zum Nachmittag. Gleichzeitig zur Schule zu gehen dürfte schwer werden.
3. Selbst mit einem Realschulabschluss (habe selbst einen) bekommt man noch nicht unbedingt einen guten Beruf, noch dazu musst du an die Konkurrenz denken, die nicht selten auch einen guten Abschluss hat. Es dürfte schwer werden, neben der Schule noch den Rest des Tages zu arbeiten und dann auch noch für die Klausuren zu lernen.

Ich bewundere es sehr, wenn sich jemand aus eigenem Interesse weiterbilden möchte (Möchte ich sogar selbst momentan). Doch es könnte schwierig werden, nebenbei auch noch eine Ausbildung zu machen und die Schule könnte darunter leiden. Schau doch erstmal, wie du zurechtkommst und wenn die Noten gut sind, kannst du ja einen Teilzeitjob annehmen.
Dann bekommst du auch am ehsten deinen Traumberuf, da die Noten gut genug sind. Da du vermutlich auch noch bei deinen Eltern lebst, wirst du dir das Geld nicht allzu große Sorgen bereiten
Das schaffst du schon

Viel Glück :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?