Kann man eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung rückdatieren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das geht. Wichtig ist den Arbeitgeber bescheid geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Arzt kann ein Attest nur dann zurückdatieren, wenn er sicher sein kann, dass die Arbeitsunfähigkeit schon bestand, bevor er den Patienten gesehen hat. Oder wenn er sämtliche Augen zudrückt.

Da es bei dir ja eine Folgebescheinigung ist, kennt der Arzt ja deinen Gesundheitszustand schon von der ersten Untersuchung. Wenn er dich dann jetzt erneut untersucht, dürfte er guten Gewissens bestätigen können, dass deine Krankheit weiterhin andauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich Deine Krankheit bis Montag nicht gebessert hat, musst Du am Montag (möglichst früh) zum Arzt, damit er eine Folgebescheinigung ausstellt. Da die Bescheinigung spätestens am dritten Tag vorliegen muss, ist das der Montag, da Samstag und Sonntag mitzählen. Wenn Du also am Montag noch nicht arbeitsfähig sein solltest, ruf gleich bei Deinem Chef an, sag ihm, dass Du nochmals zu Arzt gehst und dass er die Bescheinidung am kommenden Tag vorliegen hat. Ggfs. hast Du einen Scanner zuhause. Dann schicke die Bescheinigung per Email. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 5 Absatz 3 Die Arbeitsunfähigkeit soll für eine vor der ersten Inanspruchnahme des Arztes liegende Zeit grundsätzlich nicht bescheinigt werden. Eine Rückdatierung des Beginns der Arbeitsunfähigkeit auf einen vor dem Behandlungsbeginn liegenden Tag ist ebenso wie eine rückwirkende Bescheinigung über das Fortbestehen der Arbeitsunfähigkeit nur ausnahmsweise und nur nach gewissenhafter Prüfung und in der Regel nur bis zu zwei Tagen zulässig. Ps:für das we benötigt man meines wissens keine AU da du in der Regel Mo bis Fr eine 5 Tages Woche hast (also wenn der Chef eine Krankmeldung fordert auch gut aber trotzdem werdet ihr für ein krankes we nicht bezahlt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joah, also mein Hausarzt hat das schon gemacht..also gelbe Zettel rückwirkend datieren...ist aber eigentlich nicht üblich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum bist du nicht gleich heute Morgen zum Arzt gegangen ? Leg dich hin und Ruhe dich aus dann geht es dir Morgen vielleicht auch auf einem mal wieder besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an ob der Arzt eine Rückdatierung befürwortet. Mache machen dass, aber höchstens einen Tag. Arbeitest Du denn das ganze Wochenende? Dann natürlich erst einmal telefonisch Krank melden und Montag Morgen sofort zum Arzt. Da er ja Heute schon geschlossen hat kann es gut Möglich sein dass er zurückdatiert. Ansonsten hat Dein Hausarzt keine Vertretung in Notfällen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kann man nicht! Aber man kann beim AG anrufen und dann zum Arzt gehen und sich eine Folgebescheinigung holen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst Du wohl noch einmal den Arzt aufsuchen , und schnellstens den Arbeitgeber benachrichtigen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist nicht zulässig. geh zum arzt statt vorm rechner zu hängen und hol' dir heute ne neue krankschreibung ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?