Kann man eine Anzeige zurück ziehen?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Wenn es eine schwere Körperverletzung war und der Staatswanwalt bereits Anklage erhoben hat,dann geht es soviel ich weiß nicht.Aber denkst du ernsthaft darüber nach,den Vogel ungestraft davonkommen zu lassen,nur weil er dir Geld bietet? Wo bleibt denn dein Stolz?! Ich würde dem was husten! Und wenn es um die Arztkosten geht:Die muß er dir sowieso erstatten.Und bei der Verletzung ist es da wohl nicht mit 500 Euro getan!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zurückziehen kannst du schon, ob sinnvoll ist, bezweifle ich! Wenn dir einer einen Nasenbeinbruch verursacht und du mit 500 € zufrieden bist, ist es deine Sache - ich wäre mit diesen Angebot nicht zufrieden! Der Typ, der das verusacht hat, hat eine Strafe verdient und wenn du mit den 500 € zufrieden bist, wirst du wahrscheinlich kaum so einfach Schmerzensgeld bekommen und Folgeschäden erstattet bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Anzeige zurückziehen ABER das heisst nicht das die Polizei nicht weiter ermittelt und es zu einem Gerichtsverfahren kommt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht.

...lass dir aber erst das Geld geben. Wenn die Anzeige erstmal zurück gezogen worden ist, dann ist dein rechtlicher Stand sehr unglaubwürdig, wenn du danach nochmal darauf zurück willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann kannst du ihn doppelt anzeigen. Körperverletzung, Bestechung, vllt. auch Nötigung?

Ich meine... Wenn du erwachsen bist, kannst du sie ( mit evtl. Beweis ) zurückziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlueZze
18.03.2012, 23:15

PS: Um wieviel handelt's sich denn?

0

ja das geht. sag aber nicht bei der Polizei, das du dafür geld kriegst, das kommt nicht gut rüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das kannste machen aber erzähl der polizei nichts von dem geld, sag er hat sich entschuldigt die sache hat sich darum für dich erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei koerperverletzung geht das eig. wegen des oeffentlichen interesses nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Deine Anzeige zurückziehen ... unbegründet ... und das Geld schwarz kassieren ... aber können, sollen und dürfen stellen hier einen Unterschied dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann man, aber ich würde mir vorher erst das Geld geben lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde ich schon aus trotz nicht machen.

können kannste, bist aber dein leben lang erpressbar dafür.

bleib einfach ehrlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel Geld würde er dir geben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pblaw
19.03.2012, 19:13

Das ist ja mal wieder eine hilfreiche Antwort

0

ja das geht ! man kann die anzeuge zurückziehen, nimm aber erst das geld bevor sus machst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öffentliches Interesse seitens der Staatsanwaltschaft nicht ersichtlich, dann lautet die Antwort: Ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aha. Unsere Gesellschaft heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?