Kann man eine Anzeige "anonym" erstatten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich kann man anonym anzeigen. Die Polizei ist auch verpflichtet, anonymen Anzeigen nachzugehen. Allerdings werden die Beamten dann sicher wesentlich vorsichtiger sein, denn wenn kein Zeuge da ist, der zu dem Fall aussagt, dann haben die keine Handhabe.

Natürlich kannst Du eine anonyme Anzeige erstatten. Die Behörden sind verpflichtet, jeder Anzeige nachzugehen. Aber wenn Du dazu stehst, was Du anzeigen willst, spricht nichts dagegen, auch den Namen zu hinterlassen.

Dass kannste.Besser ist aber, du gibst deine Daten an.Aber du kannst in dem Fall um Vertraulichkeit bitten,dann dürfe die Beamten deine Daten nicht weitergeben.

Du musst Deine Daten hinterlassen. Die Polizei muss auch die Möglichkeit haben, Deine Angaben zu überprüfen und zwecks Fragen Rücksprache mit Dir halten zu können.

Kannst die Anzeige ganz anonym abgeben das ist kein Problem

Geht anonym, hat aber keinen Sinn. Habe den Mut und gebe deine Daten an.

Selbstverständlich macht es Sinn, denn in ihrem Fall handelt es sich um ein Offizialdelikt, bei dem durchaus ein öffenliches Interesse an der Verfolgung besteht.

0

Klar kannst du auch anonym machen.

Was möchtest Du wissen?